Schlagwort: Dystopie

[Die literarischen Musketiere] Übergriff der Viren im Mai

Hallo und herzlich willkommen, liebe Bücherfreunde! Vor einigen Monaten kamen Anett von Anetts Bücherwelt, Bella von Bellas Wonderworld und ich auf den Gedanken, jeden Monat Platz für ein neues Format auf unseren Blogs einzuräumen. Wir haben uns also zu den literarischen Musketieren zusammengeschlossen und…

[Rezension] Margaret Atwood – Das Herz kommt zuletzt

Herrlich abstrus und irgendwie doch so menschlich! Werbung | Autor: Margaret Atwood| Titel: Das Herz kommt zuletzt| Übersetzer:  Monika Baark | Erscheinungsdatum: 2018 | Verlag: Piper | 400 Seiten | Genre: Roman | Das Schlafen im Auto ist beengt. Als Dritte-Hand-Honda ist es ohnehin schon…

[Das King-Universum] The Stand – Das letzte Gefecht

Muahaha. Ha. Ha. Ich hätte nicht gedacht, dass ich mich noch einmal auf diesen scheinbar endlos langen Weg machen würde, den The Stand von Stephen King bildet.

[Rezension] Giovanna & Tom Fletcher – Eve of Man

Spannender Auftakt zu einem entsetzlichen Abenteuer! Werbung | Autor: Giovanna & Tom Fletcher | Titel: Eve of Man | Übersetzer:   Friedrich Pflüger| Erscheinungsdatum: 23. August 2019 | Verlag: dtv | 444 Seiten | Genre: Jugendbuch / Dystopie | Reihe: 1 von 3 Die Wissenschaft mühte…

[Im Rausch der Trilogien] Weltuntergang – und was kommt danach?

Liebe Bücherwürmer! Willkommen zurück [Im Rausch der Trilogien] mit Justin Cronins Wälzer-Reihe Der Übergang! Gestern habt ihr bei Ida mehr über die künstliche Intelligenz AIDAN aus den Illuminae-Akten erfahren, welches Potenzial und welche Gefahr sich dahinter verbirgt, heute möchte ich gern davon erzählen, was…

[Im Rausch der Trilogien] Justin Cronin – Die Passage-Trilogie

Liebste Büchermenschen! Jeder von uns kennt dieses eine Zauberwort, das uns ein ums andere Mal in aufregende, neue Welten entführt, uns wieder und wieder Seite an Seite mit Helden und Bösewichten kämpfen lässt, mit Druckerschwärze gefesselt auf Papier. Ja, liebe Freunde, das magische Wort,…

Er[Quick]liches aus der Literatur #34

Liebste Bücherwürmer – willkommen zurück zu einer neuen Runde mit neuem Wissen! Mit er[Quick]liches aus der Literatur möchte ich euch mit kleinen Tatsachen überraschen, Funfacts einstreuen oder einfach nur einen kleinen Aha-Effekt erzielen 🙂

[Rezension] Ray Bradbury – Fahrenheit 451

Brennen sollen die Bücher!

Mittendrin Mittwoch #32 – Die Letzten werden die Ersten sein

Da steh ich nun, 1712 Seiten in den Händen und nähere mich nun doch schon der Hälfte – ich kann es selbst kaum glauben! Die Hände verharren in krampfhafter Haltung und sind dankbar für jede Seite, die etwas mehr Ausgleich bringt. Die Rede ist…

[Perlentauchen] Lauf um dein Leben

  Freitag ist Perlentauchen-Zeit! Ich stelle euch an dieser Stelle wöchentlich Bücher vor, die schon das ein oder andere Jahr auf dem Buckel haben. Dabei ist es egal, ob es 1, 2, 3 oder 30 Jahre alt ist, denn Geschichten verfallen nicht. Hier gibt…