[Sommerloch-Bingo] Jill Dawson – Edith & Fred

Herzzerreißende Aufbereitung eines wahren Falles in den 1920er Jahren.

Werbung | Autorin: Jill Dawson| Titel: Edith & Fred |
Übersetzung: Susanne Goga-Klinkenberg |
Erscheinungsdatum: 2002 | Verlag: Rowohlt |
285 Seiten | Genre: Roman |

Bewertung: 5 von 5.

Liebster, ich habe mir vorgenommen, dir keine Vorhaltungen zu machen und, wie gesagt, nicht über die letzten Tage nachzudenken, die uns hergebracht haben, doch gelegentlich fällt es mir schwer, an meinem Entschluss festzuhalten. Ein Satz steigt in mir auf wie ein Vogel, der seine Flügel in meiner Brust entfaltet und sie schwingen lässt, heftiger, immer heftiger.

(S.15)

Weiterlesen

[Comic-Empfehlung] Chabbert & Mazé – Elma, Ein Bärenleben

Liebevoll illustrierte Fabel über ein Mädchen, einen Bären und eine große Prophezeiung!

Werbung | Autorin: Ingrid Chabbert | Zeichnerin: Léa Mazé |
Titel: Elma – Ein Bärenleben |
Erscheinungsdatum: April 2021 | Verlag: Splitter / toonfish | 88 Seiten |
Genre: Fabel | Reihe: Einzelband |

Bewertung: 5 von 5.
Weiterlesen

[Comic-Empfehlung] Amélie Fléchais – Rotwölfchen

Wunderbare Märchenadaption mit überraschendem Twist!

Werbung | Autorin und Zeichnerin: Amélie Fléchais | Titel: Rotwölfchen |
Erscheinungsdatum: Mai 2021 | Verlag: Splitter / toonfish | 80 Seiten |
Genre: Märchen | Reihe: Einzelband |

Bewertung: 5 von 5.
Weiterlesen

[Rezension] Zeruya Shalev – Schicksal

Die Verknüpfung zweier Leben in manchen schicksalhaften Momenten, manchmal etwas zu pathetisch für meinen Geschmack.

Werbung | Autor: Zeruya Shalev | Titel: Schicksal |
Übersetzung: Anne Birkenhauer |
Erscheinungsdatum: Mai 2021 | Verlag: Piper |
416 Seiten | Genre: Roman |

Bewertung: 4 von 5.

Schweigend stand sie vor der geschlossenen Tür. Wozu noch klingeln oder klopfen, seine Mutter hat sie ja schon bemerkt.

(S.7)

Weiterlesen

[Sommerloch-Bingo] Paige McKenzie – Sunshine Girl

Eine hübsche Geistergeschichte, manchmal etwas zu teenielastig.

Werbung | Autor: Paige McKenzie | Titel: Sunshine Girl |
Übersetzung: Doris Hummel |
Erscheinungsdatum: 2016 | Verlag: Bloomoon |
340 Seiten | Genre: Grusel / Urban Fantasy / Jugendbuch |

Bewertung: 4 von 5.

„Mom, das Haus ist gruselig.“ Wir sind die Kieseinfahrt zu unserem neuen Zuhause erst halb hochgefahren, aber das erkenne ich schon jetzt.

(S.10)

Weiterlesen

[Rezension] Neal & Jarrod Shusterman – Dry

Gar nicht so abwegiges Zukunftsszenario!

Werbung | Autor: Neal & Jarrod Shusterman | Titel: Dry |
Übersetzer:  Kristian Lutze, Pauline Kurbasik |
Erscheinungsdatum: 2019 | Verlag: Sauerländer |
448 Seiten | Genre: Dystopie |

Bewertung: 4 von 5.

Der Wasserhahn in der Küche gibt sehr bizarre Geräusche von sich. Er keucht und hustet, als hätte er einen Asthmaanfall. Er gurgelt wie ein Ertrinkender, spuckt einmal und verstummt dann ganz.

(S.9)

Weiterlesen

[The Story Behind] Der weiße Affe

Liebste Bücherwürmer!

Ich bin ein Mensch, dessen Kindheit von Trickfilmen der besonderen Art geprägt war. Ich wuchs auf mit dem Wissen, an jedem Weihnachtsfest einen weiteren Film über kleine und große Helden, mit viel Gesang und einer guten Prise Herzschmerz dem stetig wachsenden Repertoire heimischer Videokassetten hinzufügen zu können. Die Rede ist – selbstverständlich – von Disney.

Auch heute schaue ich mir die liebgewonnenen Geschichten gerne immer und immer wieder an, singe aus vollem Hals mit und weine um die Verlorenen. Doch mich interessieren nun die Geschichten, die dahinterstecken. Welches Buch war ausschlaggebend für welchen Film? Und wie wurde die Geschichte umgesetzt? Dem möchte ich in dieser Beitragsreihe nachgehen. Werfen wir einen Blick hinter die Kulissen, suchen wir gemeinsam The Story Behind.

Weiterlesen

Rückblick auf den Mai

Meine Lieben!

Wonnemonat Mai verlässt uns langsam mit sonnigeren Stunden, worüber ich durchaus dankbar bin. Ich mag unseren diesjährig frischen Frühling an sich sehr gern, die Bäume stehen in voller Pracht, das Gras ist duftig grün, die Bienen summen – wer will auch schon jetzt verbranntes Savannengras vor der eigenen Haustür sehen? Was es stattdessen in diesem Monat zu sehen und vor allem zu lesen gab, das erzähle ich euch heute.

Weiterlesen

[Rezension] Benedict Jacka – Das Rätsel von London (6)

Ist und bleibt eine Lieblingsreihe!

Werbung | Autor: Benedict Jacka | Titel: Das Rätsel von London |
Übersetzer:  Michelle Gyo |
Erscheinungsdatum: Mai 2021 | Verlag: blanvalet |
448 Seiten | Genre: Urban Fantasy | Reihe: Band 6* von X

*spoilerfrei zu den anderen Bänden rezensiert

Bewertung: 5 von 5.

Etwas in meiner Vorsehung versuchte, meine Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, un ich sah in die kurzzeitigen Zukünfte, was geschehen würde, wenn er …
Oh nein.

(S.95)

Weiterlesen

[Comic-Empfehlung] Bajram, Mangin & Rochebrune – Inhuman

Ein intelligenter Comic, der so manche philosophische Frage aufwirft.

Werbung | Autor: Denis Bajram, Valérie Mangin | Zeichner: Thibaud de Rochebrune |
Titel: Inhuman |
Erscheinungsdatum: Februar 2021 | Verlag: Splitter | 101 Seiten |
Genre: Science Fiction | Reihe: Einzelband |

Bewertung: 4.5 von 5.
Weiterlesen