[Rezension] Gabriela Kasperski – Einfach Yeshi

Kindgerechte und rasante Erzählung!

gabriela_kasperski_yeshi

Werbung | Autor: Gabriela Kasperski | Titel: Einfach Yeshi |
Erscheinungsdatum: August 2019 | Verlag: Arisverlag|
163 Seiten | Genre: Kinderbuch |

sterne3

schnörkel

anführung_unten

Ich heiße Yeshi und bin neun Jahre alt. Manchmal bin ich auch elf. Oder hundert. Ich habe ein großes Flatterherz und tausend Ideen im Kopf.

(S. 9)anführung_oben Weiterlesen

[Im Rausch der Trilogien] Justin Cronin – Die Passage-Trilogie

Liebste Büchermenschen!

Jeder von uns kennt dieses eine Zauberwort, das uns ein ums andere Mal in aufregende, neue Welten entführt, uns wieder und wieder Seite an Seite mit Helden und Bösewichten kämpfen lässt, mit Druckerschwärze gefesselt auf Papier. Ja, liebe Freunde, das magische Wort, von dem ich spreche, lautet Trilogie.

Über die Spanne von drei Bänden befindet man sich im Sog einer Geschichte, deren Protagonisten und Geschehnisse sich innerhalb der Trilogie immer weiterentwickeln, sowohl zum Guten als auch zum Schlechten. Nach jedem Band kann man als Leser aufatmen und zugleich aufgeregt sein, denn die Geschichte geht weiter! Bis zum dritten und finalen Band, der den Ausgang der Geschichte endgültig entscheidet. Jedes Mal ist es ein Fest, ein Rausch, dem man sich nicht entziehen kann. Und weil wir uns immer wieder gern in diesen Rausch der Trilogien stürzen, haben Ida von Idasbookshelf und ich uns eine Beitragsreihe ausgedacht, in der wir euch jeweils eine Trilogie vorstellen werden.

Nachdem wir beim letzten Mal zwei Trilogien vom Phantastik-Meister Kai Meyer vorgestellt haben, ist es dieses Mal die Ausrottung der Menschheit, die uns in unseren Büchern verbindet. Während Idas Reise hinaus in das Weltall geht, bleibe ich auf der Erde, allein unter wenigen Überlebenden, und hinter mir die Virals. Weiterlesen

Er[Quick]liches aus der Literatur #34

Liebste Bücherwürmer – willkommen zurück zu einer neuen Runde mit neuem Wissen!

Mit er[Quick]liches aus der Literatur möchte ich euch mit kleinen Tatsachen überraschen, Funfacts einstreuen oder einfach nur einen kleinen Aha-Effekt erzielen 🙂 Weiterlesen

[Mehr als Krimis] Von Büchern und Norwegern

Liebste Büchermenschen!

Wer sich dieses Jahr auf die kommende Frankfurter Buchmesse vom 16. bis zum 20. Oktober 2019 vorbereitet, der weiß: Das diesjährige Gastland ist Norwegen.

Zwar werde ich selbst nicht auf der FBM anwesend sein, jedoch habe auch ich schon ein Auge auf die literarischen Leckerbissen geworfen, die uns in den letzten Monaten bereits serviert wurden. Weiterlesen

[Rezension] Mariette Lindstein – Die Sekte (1)

Wenn du dich schon immer gefragt hast, wie man in eine Sekte gerät – hier erfährst du es.

mariette_lindstein_sekte.jpg

Werbung | Autor: Mariette Lindstein | Titel: Die Sekte – Es gibt kein Entkommen |
Übersetzer:  Stefanie Werner|
Erscheinungsdatum: 15. Juli 2019 | Verlag: blanvalet|
608 Seiten | Genre: Thriller | Reihe: 1 von 3

sterne4

schnörkel

anführung_unten

„Am Anfang ist immer alles gut“, fiel Edwin Björk ihr ins Wort. „So kriegen sie einen rum. Aber dann werden sie größenwahnsinnig, und die Hölle bricht los.“

(S. 509)anführung_oben Weiterlesen

[Kindheitsfetzen] Lausbuben

Meine Lieben!

Willkommen in den Sommerferien! Auch wenn ich selbst schon viel zu viele Jahre aus der Schule raus bin, so denke ich doch immer wieder gern an diese Zeiten zurück. Wie lang kam mir der Sommer vor als Kind, wie viel freie Zeit konnte ich genießen!

Die warmen Temperaturen möchte ich dafür nutzen, mit euch zurück in die Kindheit zu reisen. So manches liebgewonnene Buch vergangener Tage wurde wieder hervorgekramt, manche wurden so noch nie von mir gelesen – und doch haben sie alle eines gemeinsam: Erinnerungen an die Kindheit.

[Kindheitsfetzen] ist für unsere inneren Kinder gedacht. Heute beginnt die letzte Woche der Sommerferien in Sachsen und somit verabschieden sich die Erinnerungen erst einmal wieder. Doch zuvor geht es noch hinaus aufs Land, denn ein paar Jungen sorgen für gehörig Aufregung. Weiterlesen

[Unter dem Meer] Christina Henry – The Mermaid

Wenn eine Meerjungfrau das Land kennenlernen will …

christina_henry_the_mermaid

Werbung | Autor: Christina Henry | Titel: The Mermaid |
Erscheinungsdatum: 2018 | Verlag: Titan Books | 321 Seiten | Genre: Fantasy / Adaption |

sterne4

schnörkel

anführung_unten

One evening after a long day, he pulled up his net and found a woman in it – something like a woman, anyway, with black hair and eyes as grey as a stormy sea and a gleaming fish’s tail.

(S.3)anführung_oben Weiterlesen

[Unter dem Meer] Victoria Francés – Das Klagelied des Meeres

Traurig schön, inspiriert vom Meister der tragischen Märchen.

victoria_frances_klagelied_meeres

Werbung | Autor: Victoria Frances | Titel: Das Klagelied des Meeres |
Erscheinungsdatum: 2013 | Verlag: Cross Cult | 64 Seiten | Genre: Fantasy / Adaption |

sterne5

schnörkel

anführung_unten

Weit von der Küste entfernt und vor Zacharys unnachgiebigen Blicken geschützt, kehrte die Meeresfee im Schutz eines großen Felsen, der sich mitten im Meer erhob, an die Oberfläche zurück. Ein intensiver Schmerz wütete in ihrem zurückgewiesenen Herzen und die Tränen quollen unaufhörlich aus ihren Augen, rollten ihre Wangen hinab und fielen schließlich ins Meer.

(S.28)anführung_oben Weiterlesen

[The Story Behind] Unter dem Meer

Liebste Bücherwürmer!

Ich bin ein Mensch, dessen Kindheit von Trickfilmen der besonderen Art geprägt war. Ich wuchs auf mit dem Wissen, an jedem Weihnachtsfest einen weiteren Film über kleine und große Helden, mit viel Gesang und einer guten Prise Herzschmerz dem stetig wachsenden Repertoire heimischer Videokassetten hinzufügen zu können. Die Rede ist – selbstverständlich – von Disney.

Auch heute schaue ich mir die liebgewonnenen Geschichten gerne immer und immer wieder an, singe aus vollem Hals mit und weine um die Verlorenen. Doch mich interessieren nun die Geschichten, die dahinterstecken. Welches Buch war ausschlaggebend für welchen Film? Und wie wurde die Geschichte umgesetzt? Dem möchte ich in dieser Beitragsreihe nachgehen. Werfen wir einen Blick hinter die Kulissen, suchen wir gemeinsam The Story Behind. Weiterlesen

[Kindheitsfetzen] Im Internat

Meine Lieben!

Willkommen in den Sommerferien! Auch wenn ich selbst schon viel zu viele Jahre aus der Schule raus bin, so denke ich doch immer wieder gern an diese Zeiten zurück. Wie lang kam mir der Sommer vor als Kind, wie viel freie Zeit konnte ich genießen!

Die warmen Temperaturen möchte ich dafür nutzen, mit euch zurück in die Kindheit zu reisen. So manches liebgewonnene Buch vergangener Tage wurde wieder hervorgekramt, manche wurden so noch nie von mir gelesen – und doch haben sie alle eines gemeinsam: Erinnerungen an die Kindheit.

[Kindheitsfetzen] ist für unsere inneren Kinder gedacht. Heute nehme ich euch mit ins Internat, aus uns sollen doch richtig feine junge Damen (und Herren) werden! Weiterlesen