Rückblick auf den Juli

Meine Lieben!

Tjaja, der Juni war so schnell vorbei, da hab ich euch glatt den Monatsrückblick unterschlagen – und bin nun auch ehrlich gesagt zu faul, den jetzt nachzuholen, weshalb ich jetzt einfach beim ebenfalls schnell vergangenen Juli weitermache. 😀

gelesen & rezensiert

Im Juni und Juli fand ja wieder das große #sommerlochbingo statt – dementsprechend sah meine Lektüre in beiden Monaten viele Bücher vom SuB vor.

Mit am erwähnenswertesten ist wohl das Jugendbuch When Marnie was there von Joan G. Robinson, welches auch die Vorlage für Studio Ghiblis großartigen Anime Erinnerungen an Marnie ist. Hier lernen wir Anna kennen, die sich mit Marnie anfreundet, ein Mädchen, das scheinbar immer nur dann erscheint, wenn Anna ganz allein ist.

Auch Bella Mackies How to kill your family konnte mich von sich überzeugen. Mit trockenem Humor werden wir Zeugen davon, wie Grace ihr Leben damit verbringt, einen Menschen nach dem nächsten aus ihrer Familie umzubringen – aus Rache für ein verleugnetes Leben.

Roman Schatz nahm mich mit seiner Gebrauchsanweisung für Finnland mit in dieses Land, dass entweder nicht ganz dunkel oder nicht ganz hell wird. Wunderbare Anekdoten, herrliche Details und verschrobene Manieren erwarten denLeser hier, und das alles in einem so lockeren Tonfall, dass das Lachen vorprogrammiert ist. Mein Monatshighlight auf jeden Fall!

Tomi Obaro entführte mich anschließend mit Freundin bleibst du immer nach Nigeria, wo ich drei Freundinnen traf, die unterschiedlicher nicht sein könnten, und doch immer zuhalten werden, ganz egal wie sehr das Leben ihnen zusetzen wird. Ein wunderbares Buch über die Macht der Freundschaft.

Dean Koontz dagegen konnte mich nicht so wirklich von sich überzeugen. The other Emily war mein erstes und vermutlich auch mein letztes Buch dieses Autors, denn irgendwie wurden sein Schreibstil und ich nicht besonders warm miteinander.

Illustrativ habe ich im Juli zwei sehr schöne Comics verschlungen. Das Mädchen mit den blauen Augen und Antananarivo konnten mich auf jeden Fall überzeugen und warten nur darauf, auch von euch entdeckt zu werden!

Der SuB

Und wieder kann ich feststellen, das Bingo hilft eindeutig beim SuB-Abbau!

SuB-Stand: 154 (-8)

#sommerlochbingo

Schlussendlich konnte ich beim diesjährigen Sommerloch-Bingo 8 von 9 Bücher von meinem SuB befreien. Kein schlechter Schnitt, wie ich finde! Dann kann das Gruselbingo ja kommen! ♥

9 Comments on “Rückblick auf den Juli

  1. Hallöchen,

    du hast im Juli eine tolle Bilanz! Viele gelesene Bücher, den SuB verkleinert und Freude an zwei Comics gefunden, das klingt nach einem runden Lesemonat!

    Mein Leserückblick kommt dann morgen, da heute schon der Wochenrückblick online ging. 🙂

    Ich wünsche dir einen schönen Lesemonat August!

    Liebe Grüße,
    Sandra

    Gefällt 1 Person

  2. Hey Gabriela,

    wieder konnte ich beim Bingo meine Karte nicht vollmachen, das macht aber gar nichts. Auch wenn ich nur drei Bücher geschafft habe, bin ich trotzdem immer wieder gern mit dabei. Allein schon, weil das Gestalten der Bingokarten so viel Spaß macht =)
    Herzlichen Glückwunsch zu deiner fast vollen Bingokarte. Beim Lesen deines Rückblicks bin ich gerade über „How to kill your family“ gestoßen und ich fürchte, das Buch muss ich jetzt unbedingt auch haben. Passendes Thema.

    Liebe Grüße,
    Nico
    Mein Monatsrückblick

    Gefällt 1 Person

    • Huhu Nico! =)
      Das freut mich wirklich, dass du trotzdem Spaß beim Bingo hast – und 3 Bücher sind 3 Bücher! In weniger als zwei Monaten kannst du ja auch schon wieder an der nächsten Karte basteln 😄
      Viel Spass bei How to kill your family – ich fands wirklich sehr gelungen =)

      Alles Liebe!
      Gabriela

      Gefällt mir

  3. Schönen guten Morgen!

    Freut mich dass du so viele Bücher vom SuB gelesen hast und dich auch fast alle überzeugen konnten!
    Von Dean Koontz hab ich vor langer Zeit einige Bücher gelesen. Eher so in meiner Jugend *lach* als ich auch so viele Stephen King Bücher verschlungen hab. Ich hab allerdings schon lange nichts mehr von ihm gelesen, ich müsste mal ausprobieren, ob ich seine Bücher immer noch mag ^^

    Die anderen sagen mir alle eher nichts – aber sie klingen von deiner Beschreibung her sehr unterhaltsam!

    Ich wünsch dir einen wunderschönen August ❤

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Lesemonat

    Gefällt 1 Person

    • Huhu Aleshanee!
      Dankeschön, ich bin auch sehr froh so einige SuB Leichen abgearbeitet zu haben!

      Nur um Koontz mache ich wohl doch lieber nen Bogen. Da is mir King eindeutig lieber 😄

      Alles Liebe!
      Gabriela

      Gefällt mir

  4. Ahoi liebe Gabriela,

    wie hast du denn bitte deinen SuB von 154 auf ELF (!!!) verringert?! Ich bin vollkommen baff xD Von deinen Titeln kenne ich jedoch keinen ^^

    Buchiges Highlight meines Lesemonats bei mir war Stefan Zweigs Biographie Vespuccis – ich liebe den Schreibstil einfach!

    Sonnige Grüße
    Ronja von oceanloveR

    Gefällt 1 Person

    • Huhu Ronja!
      Ohhh nein nein, 11 ist nur die Zahl des SuBs von diesem Jahr, ich habe das dieses Jahr mal getrennt, um zu sehen, ob der alte SuB generell trotzdem runtergeht 😄

      Von Stefan Zweig kenne ich bisher nur die Schachnovelle, aber die hat mir stilistisch auch sehr zugesagt!

      Liebste Grüße!
      Gabriela

      Gefällt 1 Person

      • Achsoooo xD Ich dachte schon!
        Ah ja, die Schachnovelle… die reizt mich thematisch irgendwie so gar nicht; bin eher bei den biographischen/geschichtlichen Büchern am Start – Sternstunden der Menschheit war auch richtig gut und der Start meiner Liebe zu seinem Schreibstil 😀

        LG Ronja

        Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Sandra Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: