[Comic-Empfehlung] Jordi Lafebre – Trotz allem … Liebe

Einfach wunderbar romantisch!

Werbung | Autor: Jordi Lafebre | Zeichner: Jordi Lafebre |
Titel: Trotz allem… Liebe |
Erscheinungsdatum: Oktober 2021 | Verlag: Splitter | 152 Seiten |
Genre: Romantik | Reihe: Einzelband

Bewertung: 5 von 5.

Inhalt

Es gibt Menschen, die sind füreinander bestimmt. Und doch können sie zuweilen so ganz unterschiedlich sein, können Leben führen, die sie nie wirklich zueinander bringen. Und die am Ende doch noch das große Glück finden. So eine Geschichte finden wir in Trotz allem … Liebe.

Rezension

Herrlich romantisch

Die Romantik und ich, wir führen nicht immer ein besonders harmonisches Miteinander. Oftmals in Geschichten zu überspitzt beschrieben, zu offensichtlich, zu viel von allem. Nicht hier. Nicht in Trotz allem … Liebe.

Trotz allem … Liebe | Innenseite

Wir lernen Ana und Zeno kennen, beide längst ergraut, zwei gelebte Leben, nebeneinander und miteinander, doch nie auf diese eine entscheidende Weise.

Ana ist eine sehr bodenständige Frau, Bürgermeisterin ihrer Stadt, ehrgeizig, zielstrebig. Zeno dagegen ist seit Ewigkeiten als Student an der Universität eingeschrieben, und bereist die Welt auf Schiffen. Niemals konnte er sich länger an einen Ort oder eine Person binden. Außer an Ana.

Trotz allem … Liebe | Innenseite

Die Geschichte der beiden wird rückwärts erzählt. Wir wissen von ihrem gemeinsamen Weg nach Hause am Ende ihres Lebens, doch wie kam es dazu? Schritt für Schritt rollen sich beide Leben vor uns aus, wir lernen beide Seiten einer gemeinsamen Geschichte kennen. Ana ist seit vierzig Jahren verheiratet, Mutter, Bürgermeisterin. Doch Zeno soll ihr nie aus dem Kopf gehen. Sie telefonieren von Zeit zu Zeit miteinander, schreiben sich Briefe, suchen sich ohne sich zu finden. Es ist eine wunderbar romantische Geschichte, die nie kitschig daherkommt, die uns verstehen lässt, das Liebe auf so vielen verschiedenen Wegen funktioniert. Die Bilder, die Jordi Lafebre hier für uns zaubert, tragen uns durch sanfte Farben in ein Frankreich, das nicht weicher gezeichnet werden könnte.

Fazit

Ein Buch über die Romantik des Lebens, über Entscheidungen, die uns auf verirrten Wegen doch noch zum Ziel bringen können. Ein großartiges Werk, das ich mit wehmütigem Herzen beendet habe.

Bewertung im Detail

Handlung ★★★★★ ( 5 / 5 )

Atmosphäre ★★★★★ ( 5 / 5 )

Charaktere ★★★★★ ( 5 / 5 )

Zeichnungen ★★★★★ ( 5 / 5 )

Emotionen ★★★★★+★ ( 6 / 5 )

= 5 ★★★★

schnörkel

Herzlichen Dank an den Splitter Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares!

3 Comments on “[Comic-Empfehlung] Jordi Lafebre – Trotz allem … Liebe

  1. Pingback: Rückblick auf den Februar – Buchperlenblog

Du möchtest was sagen? Dann los!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: