Rückblick auf den August

Meine Lieben!

Der August und damit der letzte ausgeschriebene Sommermonat ist vorüber – und somit läute ich passenderweise auch direkt die erste Erkältung des Jahres ein. War ja klar. 😀 Was in diesem Monat sonst noch so los war, das erfahrt ihr heute!

gelesen & rezensiert

Ihr seht’s vermutlich direkt auf den ersten Blick, im August war gar nicht so viel Zeit zum lesen bei mir! Warum? Tja, zum einen war ich eine Woche im Urlaub. Manch einer packt vielleicht im Urlaub 10 Bücher ein, ich dagegen habe in dieser Woche lediglich 70 Seiten geschafft – ich fahre eben nicht zum lesen weg. 😀

Dafür haben mir meine ausgewählten Bücher alle (bisher) wirklich gefallen. Stephen Kings Monstrum – Tommyknockers lese ich gemeinsam mit einer anderen Bloggerin. Zwei Teile des Buches sind geschafft, wobei mir der Anfang diesmal etwas langatmig geraten ist, der zweite Teil dafür aber umso einnehmender erschien. Mal sehen, wie das große Finale ist, ich erwarte viel Mord und Totschlag, das schonmal vorab.

Der neue King Billy Summers hat mich dagegen von Anfang sehr begeistert, ich mochte die Atmosphäre dieses Romans sehr, und auch, dass es weder besonders blutig wurde, noch übernatürliche Elemente eine Rolle spielen, störte mich nicht dabei. Billy Summers ist die Geschichte eines Serienmörders, der sich endlich zur Ruhe setzen will, wenn es da nicht diesen einen letzten Coup gäbe.

Stuart Turtons zweiten Roman Der Tod und das dunkle Meer habe ich gestern erst beendet, und war hier wirklich Feuer und Flamme. Ich liebe Geschichten, die am und im Meer spielen, ich liebe es, wenn mir die raue Seeluft aus den Seiten entgegen weht, und wenn es dann noch mit so einem wunderbar verteufelten Kriminalfall einhergeht, dann kann ich mich nicht mehr halten. Eindeutig mein Highlight des Monats!

Das berührende Kinderbuch Entenblau von Lilia hat mir ebenfalls sehr gefallen. Wer einen sanften Einstieg in das Thema Demenz für seine Kinder sucht, der sollte sich dieses zauberhafte Buch definitiv einmal genauer anschauen.

Unser blauer Planet war ebenfalls ein Kinderbuch, allerdings können hier auch Erwachsene noch einiges über unsere Ozeane und Meere lernen. Das Leben auf der Erde ist vielfältig, und die wunderschönen Illustrationen beleuchten die verschiedensten maritimen Lebensräume, die unser Planet zu bieten hat.

Cixin Lius Science Fiction Kurzgeschichte Die wandernde Erde bekam eine Comicadaption, die mir an sich gut gefallen hat. Die Idee dahinter ist groß, die Emotionen der handelnden Personen dagegen weniger. Wer aber sehen möchte, wie wir dem Zerfall unserer Erde entfliehen könnten, der sollte auf jeden Fall einen Blick riskieren.

Die SuB-Kurve

Ich habe diesen Monat gar keine neuen Bücher gekauft! … Ach halt, doch. Drei sogar. Und alle zu einem großen Thema, das mich immer wieder brennend interessiert und auch in den kommenden Wochen noch um zwei weitere Bücher bereichert wird: Expeditionen in die Eiswüste! Na, da konnte ich einfach nicht nein sagen.

SuB-Stand: 169 (+3)

#gruselbingo

Liebe Bingoianer/innen, es ist schon wieder soweit! Die Vorbereitungen laufen bereits an für das nächste große Bingospiel, um dem SuB ein wenig einzuheizen. 😀 Im Gegensatz zum Frühjahrsputz und dem Sommerloch, gibt es beim Gruselbingo eine Auflage: Gelesen wird, was spannend ist! Also ran an eure Regale, und sucht euch heraus, welche Bücher passend zur kommenden, düster-schaurigen Jahreszeit sein könnten. Dabei ist es egal, ob du es gruselig, blutig, thrillig oder kriminalistisch magst, erlaubt ist, was Nervenkitzel verspricht. Egal ob Comics, Hörbücher, oder Romane – wir haben sogar schon Lustige Taschenbücher auf Bingokarten!

Jeder kann mitmachen, die illustre Bingorunde hat auf Twitter auch eine gemeinsame Gruppe, die zur allgemeinen Motivation dient. Gespielt wird vom 01. Oktober 2021 bis einschließlich 30. November 2021! Alles weitere kannst du auch bei früheren Bingos nachlesen, im Laufe des Septembers wird es dann auch eine neue Gruselbingo-Seite geben.

Was noch?

Im August habe ich mich mit der lieben Bella von Bellas Wonderworld auf große literarische Weltreise begeben! [In 28/7 um die Welt] haben wir die sieben Kontinente besucht und euch jeweils vier spannende Bücher vorgestellt, die uns besonders angesprochen haben. Also, schaut euch unbedingt an, was wir für euch zusammengetragen haben! ♥

Da ich den August im Norden unterwegs war, die Nordsee gesehen und mir eine prima Erkältung abgeholt habe, ist für den September erst einmal nichts größeres geplant, aber ihr wisst ja, die schönsten DInge ergeben sich sowieso manchmal einfach spontan =)

Kommt gut in den September!

5 Comments on “Rückblick auf den August

  1. Liebste Gabriela,

    mir geht es im Urlaub ganz genauso. Wenn wir nicht gerade einen Badeurlaub machen und z. B. zu einem Städtetrip oder Wanderurlaub wegfahren, komme ich auch so gut wie überhaupt nicht zum Lesen. Man möchte dann ja doch etwas vom Urlaubsort sehen 🙂

    Du hast mir den Mund ganz schön wässrig gemacht. Klar steht „Der Tod und das dunkle Meer“ schon auf meiner Wunschliste und wäre mein Lesestapel nicht so hoch, hätte ich mir das Buch wohl auch gleich zugelegt. Jetzt werde ich es mir einfach etwas weiter oben auf meine Liste packen!

    Es war mir eine Freude, gemeinsam mit dir die Kontinente literarisch zu bereisen und ich freue mich schon sehr auf unsere nächste gemeinsame Aktion.

    Komm noch gut durch die Woche und gute Besserung!

    Herzlichst
    Deine Bella

    Gefällt 1 Person

    • Liebste Bella!
      Ja genau, am Strand is Lesen voll legitim, aber sonst.. Da bin ich abends dann auch einfach super knülle, da passiert dann auch nicht mehr viel 😄

      Turtons Buch ist mit ganz großer Sicherheit was für dich, ich hatte ja so viel Spaß an dem ganzen gesponnenen Seemannsgarn, ein herrliches Erlebnis!

      Ich freu mich auch schon sehr auf unsere nächste Aktion, ganz egal was und wann sie kommt – es hat einfach so viel Spass gemacht mit dir gemeinsam die Welt zu bereisen! ❤️

      Alles Liebe!
      Gabriela

      Gefällt 1 Person

      • Das Turton Buch klingt wirklich ganz nach meinem Geschmack. Und Seemannsgarn kann ich seit der Kindheit und Käpt’n Blaubär eh nicht widerstehen 🙂

        Liebe Grüße
        Bella

        Gefällt 1 Person

  2. Hallo Gabriela!
    Ich habe heute noch an meiner Bingokarte gebastelt und möchte gerne morgen meinen Beitrag schreiben. Hoffentlich finde ich Zeit dafür, denn ich bekomme auch Besuch von einer Freundin. Mal sehen was ich schaffe, kommende Woche wird etwas turbulenter. 😀
    Du bist ja so richtig auf SuB-Ziel Kurs finde ich, auch wenn 3 Bücher eingezogen sind. Weiter so kann ich nur sagen!
    Ich lese ja auch weniger wenn ich in Urlaub fahre (es sei denn wir machen einen gemütlichen Strandtag), weil wir in der Regel auch einiges sehen möchten und deshalb viel unterwegs sind. Aber ich finde das gut so und wie du schon sagst, zum Lesen fährt man ja auch nicht weg. 😉
    Ich hoffe, du wirst schnell wieder fit und freue mich schon auf das Gruselbingo.
    Liebe Grüße
    Diana

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Diana!
      Mittlerweile geht es mir wieder gut, vielen lieben Dank! ❤️
      Ich freu mich auch schon so sehr auf die Bingozeit, es kribbelt mir richtig in den Fingern (nicht, dass man nicht eh genug zu lesen da hätte 😂)
      Ich glaube, es war ganz gut, mir als SuB Ziel etwas zu setzen, was nicht bedeutend unter dem Jahresstart liegt, sondern eher darauf zu achten, dass neuer und alter SuB sich halbwegs die Waage halten 😄

      Alles Liebe!
      Gabriela

      Gefällt mir

Du möchtest was sagen? Dann los!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: