[Neuerscheinungen] 4 Bücher für Februar

Liebe Büchermenschen!

Da wären wir also wieder, die Hälfte des ersten Monats ist bereits passé, die Weihnachtsgeschenke verstaut – und unser unersättliches Herz giert bereits nach den nächsten Neuerscheinungen. Na, hab ich nicht recht? Dann lasst uns schnell mal einen Blick auf die kommenden Titel werfen!

Katrina Nannestad

Wir sind Wölfe

historisches Kinderbuch

Darum geht’s:

Liesl hat ihrer Mama versprochen, auf Otto und Mia aufzupassen. Sie ist die Älteste, sie hat die Verantwortung. Um nicht der Roten Armee in die Hände zu fallen, schlagen sich die drei Geschwister im bitterkalten Winter alleine durch die Wälder und Sümpfe Ostpreußens, immer auf der Suche nach Nahrung und einem Unterschlupf für eine Nacht. Als sie eines Tages auf drei verwahrloste Jungen stoßen, die ihnen vom Kriegsende und dem Tod Hitlers erzählen, sind es auch diese drei, die Liesl die Augen öffnen: »Ihr seid wild, Wölfe wie wir.« Und Liesl muss den Jungen recht geben. In einer Welt, in der Kinder auf sich allein gestellt auf der Flucht sind, müssen sie zu Wölfen werden, um zu überleben. Wölfe lassen sich nicht erwischen. Wölfe geben aber auch nicht auf. Und manchmal geschieht ein Wunder.

Interessiert mich, weil:

Es ist ja kein Geheimnis, dass ich guten Kinderbüchern absolut nicht abgeneigt bin. Behandeln sie wichtige Themen, können sie zuweilen unterhaltsamer und lehrreicher sein als so mancher Roman für erwachsene Leser. Wir sind Wölfe erinnert mich in Ansätzen an die Magermilchbande von Frank Baer, die mich nachhaltig beeindruckt hat.

Erscheint: am 21. Februar 2022 bei cbj

◯ ◯ ◯

Greg Buchanan

Sechzehn Pferde

Roman

Darum geht’s:

Sechzehn Pferdeköpfe werden auf einer Farm des sterbenden englischen Küstenorts Ilmarsh entdeckt. Kreisförmig eingegraben in den Ackerboden, nur ein einziges Auge blickt in die rote Wintersonne. Die Veterinärforensikerin Dr. Cooper Allen wird zum Tatort gerufen. Früher wollten sie Tierleben retten, heute diagnostiziert sie ihren Tod. Dann entspinnt sich eine unvorhergesehene Kette weiterer Verbrechen. Durch die Kadaver in der Erde verbreitet sich eine Infektion, die Gemeinde wird unter Quarantäne gestellt. Die Außenseiterin soll mit dem örtlichen Polizisten Alec Nichols die schockierenden Fälle aufdecken. Doch was, wenn das Böse nicht nur im Boden lauert, sondern in den Menschen selbst? Etwas Böses, das Allen selbst immer tiefer in einen Strudel aus Schuld und Vergeltung hinabzieht?

Interessiert mich, weil:

Dieses Buch wird definitiv bei mir einziehen und ich freue mich auf jeden Fall schon sehr darauf! Menschliche Abgründe, gepaart mit dem Bösen in uns Menschen, das kann auf jeden Fall richtig richtig spannend werden.

Erscheint: am 23. Februar 2022 bei Fischer

◯ ◯ ◯

Nell Leyshon

Ich, Ellyn

historischer Roman

Darum geht’s:

England, 1573: Ellyn wächst unter ärmlichen Bedingungen auf. Die Familie hat kaum zu Essen, seit der Vater mit einer Verletzung das Bett hüten muss, und Ellyns Mutter hat gerade ihr drittes Kind bekommen, die kleine Agnes. Ellyn versucht zu helfen, wo sie kann, läuft weite Wege zu Fuß in die Stadt, um mühsam geerntete Lebensmittel zu verkaufen. Bei ihren Besuchen dort ist sie magisch angezogen von der Kirche – denn da gibt es Orgelmusik, und es wird gesungen. Und singen kann sie auch, es ist eine Gabe, über die sie sich keine Gedanken macht – bis Gesandte der Königlichen Singschule in Ellyns Gegend kommen, um Talente für die Musikschule Elisabeths I. zu rekrutieren. Nicht nur könnte Ellyn dort für die Königin singen, sie würde auch eine schulische Erziehung erhalten und bezahlt werden. Doch sie ist ein Mädchen, und die Singschule nimmt nur Jungen auf. Da fasst Ellyn einen Plan …

Interessiert mich, weil:

Ich finde, einen historischen Roman in einer Singschule anzusiedeln, ist wirklich mal eine innovative Umgebung. Dass sich Mädchen für Jungs ausgeben, um an ihr Ziel zu gelangen, mag man kennen – aber um singen zu dürfen? Das verspricht auf jeden Fall einiges!

Erscheint: am 24. Februar 2022 bei Eisele

◯ ◯ ◯

Mondmeridian von Edo Popovi

Edo Popovic

Mondmeridian

Roman

Darum geht’s:

Die Erde ist in Aufruhr: Mirko Graf fährt mit dem Zug nach Zagreb, in eine Stadt, die überfüllt ist mit Obdachlosen und Bettlern, Hungrigen und Arbeitslosen. Gut geht es nur den Angepassten und den Reichen. Mirkos Organisation ist auf der Suche nach den »Vergessenen«, Menschen, die angeblich in einem verborgenen Paradies irgendwo in Mitteleuropa leben. In diesem »Paradies« wiederum geht das Gerücht von den »Vergifteten« um, Menschen, die ihre Umwelt völlig zerstört haben. Leben sie alle mit einer Lüge? Kann es ein freies Leben geben?

Interessiert mich, weil:

Tja, was soll ich sagen. Die btb Selection Reihe weiß eben immer wieder mit Titeln um die Ecke zu kommen, die sich einfach nach etwas ganz außergewöhnlichem, anderen anhören. So viele Gänsefüßchen, wie sich hier im Klappentext verstecken, klingen auf jeden Fall nach vielen Lügen und Geheimnissen, die es aufzudecken gilt.

Erscheint: am 08. Februar 2022 bei btb

◯ ◯ ◯

Das waren sie, meine 4 Bücher für den Februar 2022! Auf welches Buch freut ihr euch am meisten im kommenden Monat? Verratet es mir gern!

4 Comments on “[Neuerscheinungen] 4 Bücher für Februar

Du möchtest was sagen? Dann los!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: