[Gruselbingo] Kiran Millwood Hargrave – The Deathless Girls

Ein SO wunderschönes Buch!

Werbung | Autor: Kiran Millwood Hargrave | Titel: The Deathless Girls |
Übersetzung: / |
Erscheinungsdatum: 2020 | Verlag: Bellatrixbooks |
304 Seiten | Genre: Gothic Novel / Retelling |

Bewertung: 5 von 5.

And, when it arrived, over a hill ringed with unspeakable monsters, this was how I saw the Voievod’s Castle: a great, cancerous heart, bubbling rather than beating, it’s blood salt as tears.

(S.201)

Inhalt

Lillai und Kisayia sind Zwillinge. Sie sind Reisende, Fahrendes Volk – oder Zigeuner, Diebe und Monster für viele andere. Die beiden siebzehnjährigen Mädchen sind auf der Suche nach Pilzen, als ihre Leute angegriffen werden. Ein Feuer bringt sie zurück zu ihrem Lager, doch da ist es bereits zu spät. Alle Erwachsenen werden ausnahmslos getötet, die Kinder eingesammelt und als Sklaven verkauft. Doch das Schlimmste steht ihnen noch bevor.

Rezension

Draculas Bräute

Ich liebe es, wenn Geschichten, die man schon so lange kennt, in einem neuen Licht erzählt werden. Oder wenn Figuren, die sonst nur am Rande Erwähnung finden, ihre eigene Geschichte erzählen dürfen. So wie hier, in The Deathless Girls. Wie kam Graf Dracula zu seinen Bräuten? Frauen, die so sind wie er, und doch anders. Wieso haben sie sich ihm angeschlossen, welche Bedingungen waren an diese Gelegenheit geknüpft?

Kiran Millwood Hargraves Stil gefiel mir bereits in ihrem Roman Vardo, der sich mit der Hexenverfolgung beschäftigte. The Deathless Girls ist anders und doch ähnlich, die tiefe Melancholie, die uns in Vardo begegnete, spüren wir auch in dieser Erzählung. Lillai, eine der Zwillinge, lässt uns an ihrer Geschichte teilhaben. Wie ihre Familie zerstört wurde, wie sie plötzlich auf einem Schloss als Sklavin und Dienstmädchen arbeiten musste – und wie ihre Schwester Kisayia die Aufmerksamkeit von Dracul, dem geheimnisumwitterten Lord eines fernen Schlosses auf sich zieht.

Es ist eine Geschichte über bedingungslose Liebe zwischen Geschwistern, die alles füreinander opfern würden. Die geliebte Personen zurücklassen, um beieinander zu bleiben. Und wie auch in Vardo, ist es eine Geschichte über die Liebe zwischen zwei jungen Frauen, die mit ihren neu entdeckten Gefühlen zueinander umzugehen lernen müssen. Es ist eine düstere Geschichte voller Gefahren, menschlicher und monströser Art, aber sie ist so herzerwärmend erzählt, dass man die Dunkelheit vertreiben will, indem man Seite um Seite weiterliest, um immer in Lillais Nähe zu bleiben, um sie vielleicht noch ein letztes Mal singen zu hören.

Es ist schade, dass diese Perle noch nicht bei uns entdeckt wurde, aber allein der wunderschönen Gestaltung innen und außen wegen, möchte ich euch so oder so das Original ans Herz legen.

Fazit

Wer eine düstere und dennoch herzerwärmende Geschichte für dunkle Herbstabende sucht, der sollte definitiv zu diesem Dracula-Retelling greifen und entdecken, wie der Graf zu seinen Frauen kam.

Bewertung im Detail

Idee ★★★★★ ( 5 / 5 )

Handlung ★★★★★ ( 5 / 5 )

Charaktere ★★★★★ ( 5 / 5 )

Sprache ★★★★★ ( 5 / 5 )

Emotionen ★★★★★ ( 5 / 5 )

= 5 ★★★★★

Mehr von Kiran Millwood Hargrave

Vardø


>> Hier geht’s zur Übersicht zum Gruselbingo 2021! <<

3 Comments on “[Gruselbingo] Kiran Millwood Hargrave – The Deathless Girls

Du möchtest was sagen? Dann los!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: