[Rezension] Jody Lynn Anderson – Tiger Lily

Ganz viel Liebe für diese Geschichte! 

bst

Werbung | Autor: Jodi Lynn Anderson | Titel: Tiger Lily |
Erscheinungsdatum: 2012 | Verlag: Harper Collins |
295 Seiten | Genre: Retelling Peter Pan |

sterne4

anführung_unten

She stands on the cliffs, near the old crumbling stone house. There’s nothing left in the house but an upturned table, a ladle, and a clay bowl. She stands for more than an hour, goose-bumped and shivering. 

(S. 3)anführung_oben

schnörkel

Inhalt

Tiger Lily ist fünfzehn Jahre alt, als sie in den dunklen Wäldern Neverlands auf Peter Pan trifft. Ihn und seine Verlorenen Jungs umwabert ein Ruf nach Gefahr, nach Mordlust, nach Tod. Doch wie sich herausstellt, ist das meiste nur Lug und Trug und die Verlorenen Jungs sind nicht viel wagemutiger als andere Kinder in ihrem Alter. Während Tiger Lily in ihrem Dorf eher eine Außenseiterin ist, wird sie zur Freundin der Jungen in den Wäldern – und Peters große Liebe. Aber wer das Original von James M. Barrie kennt, der weiß – so geht die Geschichte nicht aus.

Rezension

Die ganz große Liebe

Jodi Lynn Anderson hat sich für ihr Retelling eine meiner absoluten Lieblingsgeschichten herausgepickt: Peter Pan. Natürlich kennen wir den Jungen, der in den Wäldern Neverlands lebt, von Piraten gefürchtet und von Mädchen und Meerfrauen verehrt wird. Und natürlich kennen wir auch Tiger Lily, die junge Indianerin, die durchaus auch nicht gänzlich vor Peters Charme gefeit zu sein scheint. Aber wie war das denn genau mit den beiden?

Anderson wählt eine äußerst interessante Perspektive, um uns diese junge Liebesgeschichte näher zu bringen: Sie lässt sie Tinker Bell erzählen. Die kleine Fee, die stumm und größtenteils ungesehen ihr Leben der Beobachtung widmet, erzählt uns, wie Tiger Lily in ihrem Dorf aufwuchs, wie Tik Tok, der Schamane und ihr Vater, sie wild durch die Wälder stromern ließ, und wie er sie unwillentlich mit einem Versprechen gefangen nahm, das zu brechen die größte Herausforderung ihres Lebens werden soll.

anführung_unten

Up above, I listened to them. I could hear their hearts.
Tiger Lily’s, I knew well: her unsure, stumbling happiness, her fear of knowing about something so beautiful as Peter. But imagine my confusion at listening to his – Peter, so perfect and courageous – and hearing a fear in him that seemed to dwarf hers.

(S. 168)anführung_oben

Denn während Tiger Lily sich in unseren egoistischen, selbstsicheren und doch gleichzeitig so sensiblen Peter verliebt, ist sie einem anderen versprochen. Wie soll sie sich entscheiden? Für das Dorf, ihre Heimat, den Willen ihres Vaters? Oder für die Freiheit, für das ausgelassene Leben, und für Peter? Und woher kommt plötzlich dieser Wendyvogel, der all diese Gedanken wie ein Kartenhaus zusammenstürzen lässt? Geschickt flicht Anderson immer wieder Episoden ein, die wir bereits von Barrie her kennen, die jedoch aus einem anderen Winkel heraus wiedergegeben werden und somit eine gänzlich andere Bedeutung haben. Dadurch, dass wir wie Tinker Bell nur stumme Beobachter sein können, müssen wir hilflos mitansehen, wie zwei, die sich augenscheinlich so sehr lieben, aneinander zu Grunde gehen. Will man also wirklich ein Happy End?

All diejenigen, die nun erst einmal mit der Nase rümpfen und nichts von einer Liebesgeschichte wissen wollen: Dieses Buch hat noch so viel mehr zu bieten! Es hat eine Seele, die dich mit sich in den düsteren Abgrund reißt, es hat einen Charakter, an dessen Ecken und Kanten du dich wund kratzen wirst, es wird dich einsaugen und ausspucken und am Ende wirst du mit Glück und einer großen, allumfassenden Melancholie aufwachen und denken: Was wäre gewesen, wenn …?

Fazit

Ich habe dieses Buch von der ersten Zeile an geliebt und es gehört zu diesen Schätzen, die man unbedingt entdecken sollte. An dieser Stelle ein ganz großes Dankeschön an meine liebe Ida, die mir Tiger Lily näher gebracht und mir so ein gänzlich anderes Neverland offenbart hat.

Bewertung im Detail

Idee ★★★★★ ( 5 / 5 )

Handlung ★★★★★ ( 5 / 5 )

Charaktere ★★★★★ + ★ ( 6 / 5 )

Sprache ★★★★★ ( 5 / 5 )

Emotionen ★★★★★ + ★ ( 6 / 5 )

= 5 ★★★★★

schnörkel

Gewinnspiel!

Da ich dieses unfassbar tolle Buch in zwei verschiedenen Varianten bekommen habe, möchte ich gern diese Geschichte mit euch teilen! Ich verlose dasjenige, dessen Cover dem der auf der Seite von Harper Collins entspricht. Dass dieses Buch leider bisher nur im englischen erschienen ist, solltet ihr allerdings beachten.

Was ihr also tun müsst, um in dieses faszinierende Neverland eintauchen zu können?

  • Verratet mir, welche Figur aus Peter Pan euch am meisten fasziniert und vorallem warum!
  • Follower meines Blogs bekommen ein Extralos 🙂
  • Wer das Gewinnspiel teilt, bekommt nichts extra, macht mir aber eine kleine Freude ❤︎

Das Gewinnspiel läuft vom 18.03. – 22.03. 2020 um 23:59 Uhr. Ich werde dann zeitnah auslosen und den Gewinner in einem neuen Beitrag bekanntgeben. Wenn sich nach 7 Tagen niemand meldet – ihr kennt es schon – wird neu ausgelost.

Das Kleingedruckte:
  1. Zur Teilnahme müsst ihr 18 Jahre alt sein oder die Erlaubnis eurer Eltern haben.
  2. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  3. Der Versand erfolgt ausschließlich nach Deutschland, Österreich oder der Schweiz
  4. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Und nun viel Glück! ❤︎

schnörkel

6 Comments on “[Rezension] Jody Lynn Anderson – Tiger Lily

  1. Meine liebste Gabriela! ❤
    Was freu' ich mich, dass dich Tiger Lily so verzaubern konnte! Gerade durch Tinker Bells Perspektive auf eine Protagonistin, die wir im Original nur am Rande kennenlernen dürfen, erfährt man Peter Pans Welt noch einmal auf eine ganz neue, düstere und bittersüße Art und Weise. :')
    Ich freu mich schon jetzt für den glücklichen Gewinner, der sich in diese Welt aufmachen darf. ❤
    Ida ❤

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Rückblick auf den März – Buchperlenblog

  3. Pingback: Idas Leserückblick | März 2020 – ida's bookshelf

Du möchtest was sagen? Dann los!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: