[Comic-Empfehlung] Chamblain & Neyret – Valentin und Crissis Tagebücher

Warmherzig und etwas ganz besonderes!

crissis_tagebuecher.jpg

Werbung | Autor: Joris Chamblain | Zeichner: Aurélie Neyret |
Titel: Valentin und Crissis Tagebücher |
Erscheinungsdatum: Oktober 2019 | Verlag: toonfish | 56 Seiten |
Genre:  Kindercomic | Reihe: Einzelband |

sterne5

schnörkel

Inhalt

Eine große Reise steht bevor in der Patchworkfamilie von Crissi und Valentin! Doch so eine Weltreise kann auch ganz schön beängstigend sein. Der siebenjährige Valentin rückt allerdings nicht so leicht mit der Sprache heraus, sodass sich Crissi ein Abenteuer für ihn ausdenkt. Ein Außerirdischer stürzt auf der Erde ab und sie beide müssen als supergeheime Spezialagenten herausfinden, was er hier will.

Rezension

Bunt gemischt

Bis ich beim Splitter Verlag / toonfish über Crissi und ihre Tagebücher gestolpert bin, kannte ich das rothaarige Mädel mit den großen Augen noch gar nicht. Nun stellt sich heraus, da gab es schon ganz viel mehr! Erschienen bei Tokyopop sind bereits 5 Bände, dieses Abenteuer steht jedoch für sich allein.

valentin_und_crissis_tagebuecher_lp_seite_02-1-e1573629012321.jpg
Valentin & Crissis Tagebücher | Innenseite

Das Besondere an diesem Comic ist wohl, dass er zwischen den Zeichnungen wechselt. Mal hat man die wunderschönen Zeichnungen, die die Geschichte in der Realität zeigen, Crissi und den kleinen Valentin, wie sie sich auf ihr bevorstehendes Abenteuer vorbereiten. Die erlebten Abenteuer zeigt uns dann Crissi selbst in kindlich-famosen Zeichnungen, die mich urückkatapultierten in glückliche Kindheitstage. Ich fand den Mix wirklich sehr erfrischend und bin nun mehr als bereit, mir auch noch die vorherigen Bände zuzulegen.

Valentin_und_Crissis_Tagebuecher_lp_Seite_04
Valentin & Crissis Tagebücher | Innenseite

Doch das ausgedachte Erlebnis mit dem kleinen Außerirdischen ist noch längst nicht alles. Denn auf einer viel tieferen Ebene zeigt sich, wie einfühlsam sich Crissi um die Sorgen und Ängste ihres neuen Bruders annimmt und ihm hilft, von diesen loszukommen. Ein herzerwärmender Comic über familiären Zusammenhalt, egal ob zusammengewürfelt oder blutsverwandt.

Fazit

Jung oder alt, Crissis Tagebücher werden jedes Herz erwärmen! Der wechselnde Zeichenstil unterstreicht die Handlung gekonnt und entführt uns so selbst in die fernen Kindheitstage zurück, als es noch völlig normal war, wenn ein Alien im Garten abstürzte.

Bewertung im Detail

Idee ★★★★★ ( 5 / 5 )

Handlung ★★★★☆ ( 4 / 5 )

Charaktere ★★★★★ ( 5 / 5 )

Zeichnungen ★★★★★ ( 5 / 5 )

Emotionen ★★★★★ ( 5 / 5 )

= 4.8 ★★★★★

schnörkel


Herzlichen Dank an den Splitter Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars!

 

One Comment on “[Comic-Empfehlung] Chamblain & Neyret – Valentin und Crissis Tagebücher

  1. Pingback: Rückblick auf den November – Buchperlenblog

Du möchtest was sagen? Dann los!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: