[Rezension] Lars Simon – Lennart Malmkvist und der überraschend perfide Plan des Olav Tryggvason (3)

Actiongeladenes Finale einer ganz besonderen Reihe rund um einen Zauberlehrling, einen sprechenden Mops und jede Menge Magie!

lars_simon_lennart_malmkvist_3.jpg

Werbung | Autor: Lars Simon | Titel: Lennart Malmkvist und der überraschend perfide Plan des Olav Tryggvason |
Erscheinungsdatum: 
Dezember 2018   Verlag: dtv | 350 Seiten |Genre: Urban Fantasy | Reihe: Band 3 von 3

sterne4

schnörkel

anführung_unten

„Ich habe dringend etwas von einer Insel zu holen, das ich vor einer großen Gefahr in Sicherheit bringen muss.“
„Was ist es? Ein Schatz?“
„Sozusagen. Ein besonderes Schriftstück.“

(S.89)anführung_oben

Inhalt

Lennart erwacht nach dem Kampf mit Krähenbein im Wald. Mops Bölthorn wurde einem magischen Wesen getroffen und bewegt sich nicht mehr. Doch viel Zeit zum Nachdenken bleibt dem Zauberlehrling nicht, denn die Situation erfordert schnelles Denken und Handeln. Denn Olav Tryggvason, der Schwarzmagier, dessen Wiederauferstehung um jeden Preis verhindert werden muss, ist nicht mehr weit. Ob es Lennart Malmkvist und seinen Verbündeten gelingen wird, schlussendlich doch noch die Dunklen Pergamente zu retten?

Rezension

Katz und Mops … äh … Maus

Es ist schon beinahe eine geliebte Tradition, alljährlich um die Weihnachtszeit zu einem neuen Band der Lennart Malmkvist Reihe zu greifen. Schon die letzten beiden Titel konnten mich von sich überzeugen, ist es doch eine gelungene Abwechslung zwischen all den anderen Fantasy-Reihen im Regal. Denn hier mischt sich urbanes mit fantastischem, Krimi mit alten Legenden.

Der zweite Band endete mit einem unglaublich bösen Cliffhanger, so dass mir die Zeit bis zum großen Finale einfach viel zu lang erschienen ist. Umso gespannter war ich, als ich dieses Buch endlich in der Hand halten konnte! Viele Fäden durchzogen die Geschichte, viele Enden wollten noch verknüpft werden. Meiner Ansicht nach ist das dem Autor auch ganz gut gelungen, hier und da fand ich die gefundene Lösung etwas .. nun ja… absonderlich und konnte sie nicht komplett mit meiner Vorstellung vereinen. Doch am Ende bleibt ein Wiedersehen mit alten und vor allem lieb gewonnenen Charakteren, viel Magie und einem neuen Protagonisten, der das Fluchen scheinbar erfunden hat!

So folgte ich Lennart und Mops Bölthorn auf versunkene Inseln und in tiefe Höhlen, enttarnte Lügner und offenbarte alte Geheimnisse. Wem die ersten beiden Bände gefallen haben, der sollte sich auch Band 3 nicht entgehen lassen. Wer noch nicht begonnen hat, sollte definitiv einen Versuch wagen, denn man findet hier keinen 0815-Fantasyroman, sondern etwas durchaus magisch-ungewöhnliches!

Fazit

Würdiges, wenn auch teilweise etwas verwirrendes Ende einer sehr unterhaltsamen Fantasy-Serie, bei der ich durchaus hoffe, doch noch irgendwann auf den ein oder anderen Charakter erneut zu treffen.

Bewertung im Detail

Idee ★★★★☆ ( 4 / 5 )

Handlung ★★★★☆ ( 4 / 5 )

Charaktere ★★★★★ ( 5 / 5 )

Sprache ★★★★★ ( 5 / 5 )

Emotionen ★★★★☆ ( 4 / 5 )

= 4.4 ★★★★

schnörkel


Weiteres zur Lennart Malmkvist-Reihe von Lars Simon findest du hier:

Rezension Teil 1: Lennart Malmkvist und der ziemlich seltsame Mops des Buri Bolmen

Rezension Teil 2: Lennart Malmkvist und der ganz und gar wunderliche Gast aus Trindemossen

Interview von Mops zu Mops zu Teil 1

Interview von Mops zu Mops zu Teil 2

Interview von Mops zu Mops zu Teil 3

10 Comments on “[Rezension] Lars Simon – Lennart Malmkvist und der überraschend perfide Plan des Olav Tryggvason (3)

  1. Pingback: [Rezension] Lars Simon – Lennart Malmkvist und der ziemlich seltsame Mops des Buri Bolmen – Buchperlenblog

  2. Pingback: [Rezension] Lars Simon – Lennart Malmkvist und der ganz und gar wunderliche Gast aus Trindemossen (2) – Buchperlenblog

  3. Shwmae, Gabriela.
    Der böse Cliffhanger…in den Fortsetzungsgeschichten, die früher in Tageszeitungen oder Journalen abgedruckt wurden, mußte man/frau ja nur bis zum nächsten Tag (allenfalls ein paar) warten. Wobei die Leserei in Häppchen auch so ihre Nachteile birgt.
    Für die Unterbrechung seiner gepflegten Schlafbedürfnisse wirkt Herr Mops durchweg aufgeräumt. 🙂

    Darf ich Dich auf den Film über eine Autorin aufmerksam machen? Sidonie-Gabrielle Colette?

    bonté

    Gefällt 1 Person

      • …Yoshi ist eben aktiv damit beschäftigt einen täglichen Schlafplan akurat einzuhalten. Das kostet natürlich anstrengende Aufmerksamkeit. 🙂
        Glückwunsch noch zur regen Teilnehmerzahl an der Buchverlosung!

        Danke für den Wink 🙂. Manchmal vergißt der Filmfan in mir, daß der Kommentar in einem Buch-Blog steht.
        Du siehst mich elegant in Asche springen…

        bonté

        Gefällt 1 Person

      • Danke dir! Meine eigene Wunschliste ist dank der vielen Tipps auch wieder enorm gewachsen 🙂

        Nichtsdestotrotz ist mir der Film Colette auch schon aufgefallen, wieder einmal eine Paraderolle für Keira Knightley!

        Gefällt mir

Du möchtest was sagen? Dann los!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: