[Perlentauchen] Liebe und andere Rachegelüste

Blogaktion_Perlentauchen

Freitag ist Perlentauchen-Zeit!

Ich stelle euch an dieser Stelle wöchentlich Bücher vor, die schon das ein oder andere Jahr auf dem Buckel haben. Dabei ist es egal, ob es 1, 2, 3 oder 30 Jahre alt ist, denn Geschichten verfallen nicht.

Hier gibt es weitere Perlen zu entdecken. 🙂

herzlinie

emily_bronte_sturmhoehe.jpg

Emily Brontë – Sturmhöhe

Erscheinungsdatum Erstausgabe: 1847

Verlag : Anaconda

ISBN: 9783866478701

Fester Einband 398 Seiten

beimVerlagBestellen

schnörkel

 

anführung_unten

„Dein Bruder ist ja wohl auch recht in dich vernarrt?“, bemerkte Heathcliff trocken. „Und doch schickte er dich glechmütig in die Welt hinaus:“

„Er weiß nicht, was ich leide“, entgegnete sie. „Das habe ich ihm nicht mitgeteilt.“

„So hast du ihm also doch etwas mitgeteilt! Du hast ihm geschrieben, wie?“

Ich schrieb ihm, dass ich geheiratet hatte – du hast den Zettel gesehen.“ (S. 185)

anführung_oben

1847 veröffentlichte Emily Brontë unter dem Pseudonym Ellis Bell ihren einzigen Roman Sturmhöhe. Die Geschichte vereint vieles in sich, doch allem voran Liebe und Hass, Gewalt, Verrat und Rache.

Der gutherzige Mr. Earnshaw nimmt ein Findelkind in seiner Familie auf. Heathcliff ist anders, doch fühlen er und die Tochter des Hauses, Catherine, sich schnell zueinander zugehörig. „Ich bin Heathcliff“, sagt die junge Dame sogar zu ihrer Haushälterin. Doch als sie sich zwischen Stand und Liebe entscheiden soll, wählt Cathy den Stand und Heathcliff verschwindet gekränkt und verletzt für einige Jahre von der Bildfläche. Doch als er zurückkommt, will er nicht nur erneut Catherine für sich gewinnen, er hat auch jede Menge Rachegefühle angestaut, die er nun auf die neue Familie loslassen will.

 

schnörkel

 


Gerne kann jeder mitmachen, der will!

Achtung: Es muss kein aktuell von euch gelesenes Buch sein – Schnappt euch den Banner und kramt in euren Bücherkisten, zeigt anderen, was vor Jahren toll war und noch immer ist. ♥

6 Comments on “[Perlentauchen] Liebe und andere Rachegelüste

  1. Was für ein Leben wird das sein, wenn du – o Gott, würdest du noch leben wollen wenn deine Seele
    tot wäre? ( Heathcliff zu Cathrine, am Sterbebett)

    Liebe, Hass, Schmerz, Sehnsucht und Stolz. Diese epische Familiengeschichte hat einfach alles. Und es ist so faszinierend wie beide einfach nicht voneinander loskommen….☺️

    Gefällt 1 Person

  2. Oh, das musste ich als Jugendliche lesen und war hin und weg 🙂

    Übrigens Danke für die tolle Perlentaucheraktion. Ich hab die ganze Zeit nach einem Rahmen gesucht, wie ich solche Schätzchen präsentieren kann. Dank Dir ist es nun möglich.

    Liebe Grüsse
    Susi

    Gefällt 1 Person

Du möchtest was sagen? Dann los!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: