[Comic-Empfehlung] Young & Corona – The me you love in the dark

Herrlich düster!

Werbung | Autor: Skottie Young | Zeichner: Jorge Corona |
Titel: The Me You Love In The Dark |
Erscheinungsdatum: Juli 2022 | Verlag: Splitter  | Genre: Dark Romance | Reihe: Einzelband

Bewertung: 5 von 5.

Inhalt

Die Künstlerin Ro Meadows ist auf der Suche nach einem Haus, in dem sie ihre Kreativität neu entfesseln kann. Das alte Anwesen, das den Ruf eines Spukhauses hat, zieht sie magisch an. Doch zunächst passiert rein gar nichts, weder Geistererscheinungen suchen sie heim, noch küsst sie eine neue Muse. Bis der eigentliche Herr des Hauses in Erscheinung tritt und Ro für sich gewinnt.

Rezension

Herrlich düster

Spukgeschichten ziehen mich bekanntlich immer ganz besonders an. Alte Anwesen, die mehr beherrbergen, als nur vergangene Geschichten. Und dieses Haus, in das Ro Meadows zieht, nennt ein Wesen seinEigen, dass ganz besonders gruselig ist.

The Me You Love In The Dark | Innenseite

Dabei beginnt alles ganz harmlos. Ro führt Selbstgespräche mit einem Geist, den sie weder sehen noch hören kann, nur um nicht ganz allein zu sein. Doch dann antwortet ihr irgendwann eine Stimme. Die im Dunkeln verborgene Gestalt scheint eigentlich ganz nett zu sein, er kümmert sich um die Bedürfnisse von Ro und schirmt sie langsam aber sicher immer weiter von der Außenwelt ab. Irgendwann sucht sie ein wenig Abstand von dieser seltsamen Liason, doch da ist sie bereits zu sehr in den Fängen des Dämons gefangen.

Die Geschichte wird zusehends düsterer, gewalttätiger und psychologisch verstrickter. Die Zeichnungen geben nie zu viel preis, spielen mit Licht und Schatten und lassen uns Leser meistens mehr erahnen als wirklich sehen – was mehr als einmal auch gut so ist.

Fazit

Diesen Comic habe ich wirklich geliebt. Die Atmosphäre ist wunderbar düster und die Spirale, in der Ro immer mehr und mehr gefangen wird, dreht sich unaufhörlich um uns. Am besten genießt man diese Geschichte unter der Bettdecke!

Bewertung im Detail

Idee ★★★★★ ( 5 / 5 )

Handlung ★★★★★ ( 5 / 5 )

Charaktere ★★★★★ ( 5 / 5 )

Zeichnungen ★★★★★ ( 5 / 5 )

Emotionen ★★★★★ ( 5 / 5 )

= 5 ★★★★★

schnörkel

Vielen Dank an den Splitter Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars!

2 Comments on “[Comic-Empfehlung] Young & Corona – The me you love in the dark

  1. Hey Gabriela,

    der Comic hat mir auch echt gut gefallen, toll gezeichnet, versprüht ein für mich angenehmes Maß an Horror und erzählt eine spannende Geschichte, bei der genug Fragen offen bleiben, damit man auch weiterhin an den Comic denkt.

    Ich hab das Lesen genossen!

    Liebe Grüße,
    Nico

    Gefällt 1 Person

    • Huhu Nico!
      Genau, er hat an den richtigen Stellen das Licht ausgemacht, damit man hinterher trotzdem nicht alles kennt und alles weiss, das hat mir auch echt gut gefallen =)

      Liebe Grüße!
      Gabriela

      Gefällt mir

Du möchtest was sagen? Dann los!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: