[Neuerscheinungen] 4 Bücher für September

Liebe Büchermenschen!

Tjaja. September. Geflissentlich habe ich die diversen Weihnachtsbucherscheinungen ignoriert, die ich bei der Recherche für diesen Beitrag bereits entdeckt habe. Aber es dauert nicht mehr lang, bis sie uns überrollen werden mit ihren kitschig-süßen Covern und dem Versprechen großer Weihnachtswunder in traumverschneiten Gegenden. Aber davon wollen wir hier nichts wissen, vielmehr wird es spannend im September! Bereit dafür? Auf los geht’s los!

Stephen King

Fairy Tale

Roman

Darum geht’s:

Der siebzehnjährige Charlie Reade hat kein leichtes Leben. Seine Mutter starb, als er drei war, und sein Vater ist dem Alkohol verfallen. Eines Tages offenbart ihm der von allen gemiedene mysteriöse Nachbar auf dem Sterbebett ein Geheimnis, das Charlie schließlich auf eine abenteuerliche Reise in eine andere, fremde Welt führt. Dort treiben mächtige Kreaturen ihr Unwesen. Die unterdrückten Einwohner sehen in Charlie ihren Retter. Aber dazu muss er erst die Prinzessin, die rechtmäßige Gebieterin des fantastischen Märchenreichs, von ihrem grausamen Leiden befreien.

Interessiert mich, weil:

Starten wir gleich mit dem Buch, auf das ich als alter King-Jünger schon seit Monaten warte: Fairy Tale! Ein 880 Seiten starkes Epos (hoffentlich), das mit einem märchenhaften Setting aufwartet. Ich erhoffe mir hier ein bisschen Die Augen des Drachen – Feeling, und bitte keinen neuen Talisman (der war nämlich wirklich Murks, sorry Stephen!)

Erscheint: am 14. September 2022 bei Heyne

◯ ◯ ◯

Danielle McLaughlin

Die Kunst des Fallens

Roman

Darum geht’s:

Eine Frau in der Krise – die irische Autorin erzählt vom ganz normalen Leben, von den kleinen Dramen, die große Wirkung haben, von verletzten Gefühlen, versteckten Lügen, unerfüllten Sehnsüchten. Und wie leicht ein Leben aus den Fugen geraten kann, auch wenn man glaubt, alles ganz gut unter Kontrolle zu haben.

Nessa McCormack will nach einer Affäre ihres Mannes ihre Ehe retten, ihre Tochter ist im kompliziertesten Teenageralter, und sie steht am Höhepunkt ihrer Karriere: Sie kuratiert eine Ausstellung über den kürzlich verstorbenen Robert Locke, einen Bildhauer, den sie noch persönlich kannte und verehrte. Doch plötzlich taucht eine Frau auf, die hartnäckig behauptet, die wahre Schöpferin von Robert Lockes berühmtester Skulptur zu sein. Und dann droht auch noch eine längst verdrängte Lüge aus Nessas Vergangenheit ans Licht zu kommen …

Interessiert mich, weil:

Von Danielle McLaughlin haben mir die Kurzgeschichten in Dinosaurier auf anderen Planeten vom Stil und der eher ruhig-nachdenklichen Plots sehr gefallen, weshalb ich nun auch sehr gespannt darauf bin, wie es mit einem Roman werden wird!

Erscheint: am 24. September 2022 bei Luchterhand

◯ ◯ ◯

Laura Purcell

Der Schattenriss

viktorianischer Thriller

Darum geht’s:

Böses geschieht im Dunkeln.

Mitte des 19. Jahrhunderts hält die Fotografie in England Einzug, und die Scherenschnitt-Künstlerin Agnes kämpft verzweifelt darum, ihr Geschäft zu erhalten. Mit jedem Tag scheinen sich weniger Menschen für ihr besonderes Handwerk zu interessieren.
Agnes sieht sich plötzlich mit Problemen konfrontiert, die sie immer mehr in die Dunkelheit ziehen. Doch in den Straßen von Bath lauert ein weiterer Schatten: ein heimtückischer Mörder, der es scheinbar auf ihre Kunden abgesehen hat.
In ihrer Verzweiflung wendet sich Agnes an ein spirituelles Medium, die junge Pearl, die mit den Toten Kontakt aufnehmen soll.
Die Wahrheit, die die beiden Frauen ans Licht bringen, wäre jedoch besser im Dunkeln geblieben … 

Interessiert mich, weil:

Mir scheint, ich bin in diesem Monat eine Wiederholungstäterin. Auch von Laura Purcell habe ich bereits zwei Werke gelesen, und während mir ihre Stillen Gefährten nicht so sonderlich gefallen haben, konnte sie mit dem Korsett doch ordentlich punkten. Also bin ich gespannt, wie es sich mit dem Schattenriss verhält – das Cover jedenfalls ist schon wieder richtig gut!

Erscheint: am 22. September 2022 bei Festa

◯ ◯ ◯

Rory Power

Wilder Girls

Roman

Darum geht’s:

Seit achtzehn Monaten steht das Mädcheninternat von Raxter Island unter Quarantäne, denn eine gefährliche Seuche hat sich ausgebreitet: Bei den Schülerinnen löst sie grausige Mutationen aus, die Lehrerinnen starben eine nach der anderen. Die Natur auf der Insel ist wild und unberechenbar geworden. Zum Überleben braucht man Freundinnen, die alles für einen tun würden – so wie Hetty und Reese für Byatt. Denn als Byatt verschwindet, beginnen die beiden eine verbotene Suche, bei der sie auf grausamere Wahrheiten stoßen, als sie es sich je hätten ausmalen können …

Interessiert mich, weil:

Na, wie soll man bei diesem Cover nicht direkt aufmerksam werden? Die Geschichte rund um das Mädcheninternat klingt für mich auf jeden Fall sehr spannend und über die verschiedenen Facetten der Freundschaft liest man sowieso immernoch zu wenig. Außerdem … eine Insel, nur Mädchen … Da klingeln doch die Herr-der-Fliegen-Glöckchen! Also, ich habe die Muschel!

Erscheint: am 01. September 2022 bei Piper

◯ ◯ ◯

Das waren sie, meine 4 Bücher für den September 2022! Auf welches Buch freut ihr euch am meisten im kommenden Monat? Verratet es mir gern!

11 Comments on “[Neuerscheinungen] 4 Bücher für September

  1. Hallo Gabriela!
    Der King ist natürlich auch bei mir auf der September Liste und wird angeschafft. 😀
    Die anderen sind jetzt nicht so meins, aber dafür habe ich noch „Sleepy Hollow“ von Christina Henry drauf und „The School for Good and Evil“ von Soman Chainani. Das klingt auch sehr interessant. 🙂
    Liebe Grüße
    Diana

    Gefällt 1 Person

    • Huhu liebe Diana!
      Ahhh ja das neue von Christina Henry steht als englische Variante auch schon bei mir und wartet auf das Gruselbingo =) the school for good and evil wurde ja jetzt verfilmt, ne? Ne Freundin hat die Reihe gelesen und war nur so mäßig begeistert. Ich erinnere mich da an einen.. Minz-Prinz 😄 aber vllt gefällt es dir ja besser!

      Liebe Grüße!
      Gabriela

      Gefällt 1 Person

      • Die Leseprobe zu „The School for Good and Evil“ fand ich gut. Mir hat der Schreibstil gefallen, war sehr witzig.
        Ja, das läuft momentan auf Netflix hab ich gesehen, aber ich möchte jetzt doch erstmal die Bücher lesen. Wenn es mir dann nicht so gut gefällt, schau ich mir vielleicht doch noch die Verfilmung an. 😀

        Gefällt 1 Person

  2. Huhu meine Feine!
    „Der Schattenriss“ steht schon auf meiner Wunschliste, auch auf die anderen Titel bin ich nun durch dich aufmerksam geworden. Bei „Wilder Girls“ überlege ich noch, aber die anderen Titel werden auf kurz oder lang einziehen, King natürlich wieder als Hörbuch (=

    Gefällt 1 Person

    • Huhu meine Liebe! =)
      Da Wilder Girls bei mir definitiv einzihen wird, kannst du ja gern abwarten, ob ich es für gut genug befinde 😀 Ansonsten wünsche ich dir bei den anderen schon jetzt großen Lesespaß! ♥

      Gefällt mir

Du möchtest was sagen? Dann los!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: