[Welttag des Buches 2022] Schöne Bücher überall!

Liebe Büchermenschen!

Der 23. April ist für alle ein ganz besonderer Tag, die meine tiefe Liebe zum geschriebenen Wort und zu Büchern teilen – denn heute ist Welttag des Buches, quasi Weihnachten für die Bücherwürmer unter uns. In diesem Jahr möchte ich euch ein paar ganz besonders schöne Bücher vorstellen. Bücher, die – ich gebe es offen und ehrlich zu – meine Aufmerksamkeit allein ihres Covers wegen zunächst auf sich gezogen haben. Also dann, verteilen wir etwas Schönheit in der Welt (und zu gewinnen gibt’s am Ende auch noch was, potzblitz)!

In meiner Auswahl habe ich mich bemüht, aus verschiedenen Bereichen zu wählen um jedem Geschmack etwas zu bieten, und doch musste ich für mich feststellen, dass die vielleicht auffälligsten Cover in meinen Regalen mittlerweile englische Bücher schmücken. Tja nun, da kann sich der deutsche Buchmarkt wohl noch so manche Scheibe abschneiden!

Madeline Miller – Ich bin Circe

Starten wir mit einem Buch, das mit seinem schimmernden Cover auf jeden Fall für Aufmerksamkeit sorgt. Die griechisch anmutende Grafik versetzt uns doch direkt in eine frühere Zeit, als Mythen und Legenden erst noch geschmiedet werden mussten, oder? Und worum geht’s?

Geboren als Tochter einer Najade und Helios, dem Sonnengott, ist Circe eine Nymphe mit eigentlich sehr bescheidenen Fähigkeiten. Von ihren Eltern und den drei Geschwistern herabgewürdigt, führt sie viele Jahre ein einsames Leben. Erst als ihre Zauberkräfte erwachen, die es so vorher nicht auf der Welt gab, ändert sich ihr Leben schlagartig. In die Verbannung auf eine einsame Insel geschickt, wird sie zu der Zauberin, die wir aus den Mythen der Antike kennen.

❀❀❀

Elizabeth Lim – Spin the Dawn

Ich habe ein wirkliches Problem damit, wenn auf (vorrangig deutschen) Covern Gesichter von Frauen zu sehen sind. Ganz anders ist es hier, denn schaut euch nur mal diese fantastischen Zeichnungen an! Allein die Dynamik dieser Illustrationen verspicht schon eine magische Geschichte im alten, sagenumwobenen China. Die deutschen Cover dagegen („Ein Kleid aus Seide und Sternen“) ist sicherlich nicht völlig daneben, wirkt gegen das Original aber einfach schrecklich nichtssagend. Worum geht’s denn in Spin the Dawn?

Maia Tamarin träumt davon, die beste Schneiderin des Reiches zu werden. Sie lernt diese Kunst von ihrem Vater und ist sehr begabt, aber als Mädchen ist ihr die Ausübung dieses Berufes untersagt. Als der Kaiser einen Wettbewerb um den Posten des Hofschneiders ausruft, fasst sie einen gewagten Plan: Verkleidet als Junge reist sie unter dem Namen ihres Bruders an den Hof, um für ihren Traum zu kämpfen.

❀❀❀

Laurel Snyder – Insel der Waisen

Der mixtvision Verlag hat sich mit seinen liebevoll gestalteten Kinder- und Jugendbüchern stetig mehr in mein Herz gestohlen. Die Insel der Waisen ist nicht nur von außen, sondern auch von innen einfach wunderschön und lädt zum nachdenken ein. Worum geht’s also?

Neun Kinder leben auf einer von dichtem Nebel umgebenen Insel. Sie kümmern sich umeinander, ein jeder hat seine Aufgaben. Einmal im Jahr kommt ein kleines grünes Boot über das Meer herangefahren, in dem ein neues Kind sitzt, rotznasig, verheult, und eigentlich noch viel zu jung. Aber wenn ein neues kommt, muss das älteste Kind die Insel verlassen. Denn ein alter Reigen sagt:

Neun Waisen auf einer Insel,
allein auf der Welt,
einer mehr und der Himmel fällt …

Doch was, wenn diese Regel gebrochen wird?

❀❀❀

Lucy Strange – Sisters of the lost Marsh

Lucy Strange mag dem ein oder andern noch im Gedächtnis sein dank ihres wundervollen Jungendbuchs Der Gesang der Nachtigall, hier haben wir nun also ihr aktuellstes Werk. Mit einem Cover, das mich einfach komplett anspricht. Die drei Schwestern, das Zirkuszelt – die verborgenen Geheimnisse, die in seinem inneren auf uns lauern! Worum geht’s denn in Sisters of the Lost Marsh?

Bei Vollmond ist die Chance groß, dass der Jahrmarkt wieder erscheint, mit all seinen bunten Zelten und Attraktionen. Das kleine Dorf Hollow-in-the-Marsh ist die nächste Station und die Fernsby-Töchter brauchen dringend eine Ablenkung, denn die Älteste soll verheiratet werden, um den Fluch der Sechs Töchter nicht herauszufordern. Doch auf dem Jahrmarkt begegnen sie dem Schattenmann und am nächsten Tag ist Grace verschwunden. Nun liegt es an der zwölfjährigen Willa, ihre Schwester vor ihrem Schicksal zu bewahren.

❀❀❀

Marjorie Liu – Monstress

Monstress ist eine Comicreihe, die nicht nur mit ihren Covern immer wieder für große Augen sorgen kann, sondern auch im Inneren nicht weniger detailliert daherkommt. Eine komplexe Story mischt sich hier mit fantastischen Zeichnungen, die Panel für Panel unsere Aufmerksamkeit einfordern. Worum geht’s hier?

Es ist eine magische Welt, in die wir zusammen mit Maika eintauchen. Es gibt Hexen, Altertümliche, Götter, Arkane und Menschen zu entdecken. Sie alle hängen miteinander zusammen und führen doch Krieg gegeneinander. Die Hexen versklaven und töten die Arkanen, um aus ihnen das Lilium zu gewinnen, mit dessen Hilfe sie ihr Leben verlängern und ihre Macht vergrößern können.

Maika Halbwolf, eine der Arkanen, ist unter den Gefangenen. Doch etwas stimmt nicht mit ihr. In ihr wohnt eine dunkle Macht, die sie nicht kontrollieren kann. Sie will mehr über sich und ihre Vergangenheit herausfinden und begibt sich deshalb auf eine gefährliche Reise zwischen Freunden und Feinden, Monstern, Verrat und Unmenschlichkeit. Und dann gibt es noch eine geheimnisvolle Maske, nach der die ganze Welt zu suchen scheint.

❀❀❀

Kiran Millwood Hargraves – The Deathless Girls

Ganz ehrlich, in dieses Cover habe ich mich damals schockverliebt. So märchenhaft, so detailliert, so großartig in Optik und Haptik, dass es eine wahre Freude ist, es einfach nur hin und wieder einmal aus dem Regal zu nehmen und zu bestaunen. Und auch die Geschichte weiß zu bestechen, denn es ist die Geschichte von Draculas Bräuten!

Lillai und Kisayia sind Zwillinge. Sie sind Reisende, Fahrendes Volk – oder Zigeuner, Diebe und Monster für viele andere. Die beiden siebzehnjährigen Mädchen sind auf der Suche nach Pilzen, als ihre Leute angegriffen werden. Ein Feuer bringt sie zurück zu ihrem Lager, doch da ist es bereits zu spät. Alle Erwachsenen werden ausnahmslos getötet, die Kinder eingesammelt und als Sklaven verkauft. Doch das Schlimmste steht ihnen noch bevor.

❀❀❀

Jean Webster – Lieber Daddy Long Legs

Ein Klassiker in neuem Gewand, der im leider schon wieder von der Bildfläche verschwundenen Königskinder Verlag erschien. Lieber Daddy Long Legs und auch der Nachfolgeband Lieber Feind sind optische Highlights, die mit ihren großen Silhouetten und den filigranen Blütenmustern genau den richtigen Anstrich für einen so schönen, wiederentdeckten Klassiker finden. Worum geht’s?

Fast 18 Jahre lebt Jerusha – Judy – Abbott im Waisenhaus. Sie ist die älteste unter den Kindern und soll bald vor die Tür gesetzt werden. Da findet sich ein reicher Treuhänder des Waisenhauses, der ihr und ihrer sprachlichen Begabung einen Platz an der Universität zusichert. Als Gegenleistung soll sie ihm monatlich einen Brief schreiben, in dem sie von ihrem Alltag berichtet.

❀❀❀

Judy I. Lin – A Magic steeped in Poison

Meine aktuell letzte Neuanschaffung und mit seinen leuchtenden Farben ist A Magic steeped in Poison und ein absoluter Hingucker! Auf dieses Buch freue ich mich auch schon sehr, denn die Geschichte, die sich dahinter verbirgt, klingt auf jeden Fall ziemlich innovativ!

Denn Nings Mutter hat einen Tee zu sich genommen, den ihre Tchter versehentlich mit Gift versetzt hat. Nun droht genau dieser giftige Tee auch ihre Schwester umzubringen, wenn Ning nicht einen Wettbewerb in traditioneller Teezubereitung gewinnt. Der erste Preis ist ein Gefallen der Prinzessin, der ihre Schwester doch noch vor dem sicheren Tod retten könnte.

❀❀❀

Oscar de Muriel – Frey & McGray

Ich mag es ja total, wenn Cover auch mit wenig Spielereien auf sich aufmerksam machen können. Die historische Krimireihe um die Inspektoren Frey und McGray glänzt Band für Band mit Scherenschnitten und hebt sich so doch ganz eindeutig von den vielen ähnlichen Covern im Krimi- und Thrillerbereich ab. Worum geht’s denn im ersten Teil?

London, 1888. Einem jungen Mann aus bestem Hause verlangt es nach geistiger Zerstreuung, und so beginnt er zunächst ein Medizin-, später ein Jurastudium und landet aufgrund guter Beziehungen schließlich bei Scotland Yard. Doch als sein Gönner zurücktritt, droht auch Inspector Ian Frey die Entlassung. Um dem zu entgehen, soll er ins gar nicht so ferne Schottland und sich dem dortigen Inspector McGray unterstellen, der … nun … gelinde gesagt, nicht ganz nach Freys Geschmack ist. Doch ein vermeintlicher Nachahmer des Ripper treibt sein Unwesen und es gilt, den Schuldigen zu fassen, bevor es zu weiteren Taten kommt.

❀❀❀

Gewinnspiel

Na, seid ihr jetzt auch so begeistert von diesen neun Schmuckstücken wie ich? Dann habe ich jetzt noch eine kleine Überraschung für euch! Denn ihr könnt eines der hier vorgestellten Bücher gewinnen!

(Bitte beachtet, dass die englischen Bücher auch nur in englischer Sprache verlost werden)

Wenn ihr also in den Lostopf hüpfen möchtet, dann

  • sagt mir, welches Buch ihr im Gewinnfall gerne haben würdet
  • UND verratet mir, welches Buch in eurem Bücherregal ein richtiges optisches Highlight ist!
  • Follower meines Blogs bekommen ein Extralos
  • Wer das Gewinnspiel teilt, bekommt nichts extra, macht mir aber eine kleine Freude ❤︎

Das Gewinnspiel läuft vom 23.04. – 29.04. 2022 um 23:59 Uhr. Ich werde dann zeitnah auslosen und den Gewinner in einem neuen Beitrag bekanntgeben. Wenn sich nach 7 Tagen niemand meldet – ihr kennt es schon – wird neu ausgelost.

Das Kleingedruckte:
  1. Zur Teilnahme müsst ihr 18 Jahre alt sein oder die Erlaubnis eurer Eltern haben.
  2. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  3. Der Versand erfolgt ausschließlich nach Deutschland
  4. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Und nun viel Glück! ❤︎

schnörkel

63 Comments on “[Welttag des Buches 2022] Schöne Bücher überall!

    • Huhu Sandra!
      Das kann ich voll nachvollziehen, das Buch ist auch von Außen und Innen echt schön! Magst du mir noch verraten, welches Buch bei dir im Regal ein richtiges Schmuckstück ist? =)

      Liebe Grüße!
      Gabriela

      Gefällt 1 Person

      • Oh, das habe ich ja ganz vergessen 😮
        Da ich illustrierte und aufwändig gestaltete Bücher liebe, habe ich einige im Regal, die ich als Schmuckstück bezeichnen würde. Ich picke einfach mal ein älteres heraus und zwar „Das große Buch der Drachen“ aus dem Stalling Verlag von Peter Dickinson und Wayne Anderson. Ein tolles Kompendium über das Leben und Wirken der Drachen auf unserer Welt 😀 Ganz zauberhaft.
        Liebe Grüße
        Sandra

        Gefällt 1 Person

  1. Huhu!

    Das ist ja schön! Vor ein paar Jahren noch gab es ja Gewinnspiele en masse zum Welttag des Buches – und jetzt gibt es kaum noch welche bzw. hört und sieht man überhaupt recht wenig heute zu diesem ganz besonderen Tag …

    Umso schöner deine Gewinnspielidee – ich selber mache zwar bei deiner Verlosung nicht mit, aber ich hab sie gerne auf meiner Aktionsseite geteilt!
    Ich drücke allen die Daumen 🙂

    Ein schönes Wochenende und
    Liebste Grüße, Aleshanee

    Gefällt 1 Person

    • Hallöchen!
      Ja da kann ich dir nur zustimmen, irgendwie war an diesem Tag schonmal mehr los. Schade eigentlich, dass so vieles mittlerweile irgendwie verloren geht.

      Vielen lieben Dank fürs teilen!
      Alles Liebe!
      Gabriela

      Gefällt mir

  2. Hallo und guten Tag, Gabriela,

    hey….was für eine interessante Auswahl an Romanen ist Dir da gelungen….alle Achtung!!

    Mir ist keinen so bekannt und deshalb würde ich mir als mögliches Gewinnbuch …die Insel der Waisen….gerne auswählen.
    Die kurze Inhaltsangabe spricht mich persönlich an und auch das Cover mit dem ganzen Blau und dem Schatten/Scherenschnitt ist genau Meines…

    Im Gegenzug ein Blickfang in meinem Bücherregal ist der Roman
    “ Der Nebelkönig “ von Susanne Gerdom die gebundene Ausgabe aus dem Jahre 2010

    Kleine Beschreibung gefällig
    blauer Grund..darauf ein altertümlicher Spiegel ..darin..unheimlich, leuchtende Katzenaugen….zusätzlich ein paar graue Wolken und dann noch ein Gebäude/Schloss.

    Wirklich eine tolle Kombi.

    schönes Wochenende..LG..Karin..

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Karin!
      Dann vielen lieben Dank für deinen Blickfang-Tipp! Da geh ich doch direkt mal stöbern =)

      Viel Glück dir für die Insel der Waisen, es ist ein ganz bezauberndes Buch ♥

      Liebe Grüße!
      Gabriela

      Gefällt mir

  3. Moin,
    das Buch von Lim hab ich auf deutsch gelesen, muss allerdings noch Band 2 lesen. Hab mir damals die Illuminae Files gegönnt, alle 3 Bände, find die Aufmachung so genial. Ansonsten liebe ich die japanischen Märchen von Lacombe, beide Bände sehr zu empfehlen.
    Aus deiner Liste würd mich Monstress interessieren, Mag Comix und Manga recht gern.
    Lieben Dank für deine Aktion und herzliche Grüße,
    Christina P.

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Christina!
      Oh ja, die Illuminae Files reizen mich ja auch schon sehr lange, die werden auch noch irgendwann bei mir einziehen =)

      Viel Glück dir bei Monstress, eine wirklich fabelhafte Comicreihe!
      Alles Liebe,
      Gabriela

      Gefällt mir

  4. Insel der Waisen klingt richtig toll und dafür würde ich gerne in den Lostopf. In meinem Regal liebe ich die Bücher der Alterra Reihe. Ich habe noch die Ausgaben aus dem Pan Verlag und sie sind wunderschön ❤️

    Gefällt mir

  5. Liebe Gabriela,
    vielen Dank für das schöne Gewinnspiel und die tolle Buchauswahl. Ich würde mich riesig über „Circe“ freuen. Den Roman wollte ich schon längst einmal gelesen haben.

    Ein optisches Highlight in meinem Bücherregal ist „Unsere Zeit ist immer“ von Sophie Cousens. Es passt einfach perfekt zur Geschichte und das goldene Glitzercover ist wunderschön edel statt kitschig.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße
    Lena

    Gefällt mir

    • Hallo Lena!
      Circe ist ein wirklich tolles Buch, das Cover harmoniert auch so großartig mit dem Stil der Geschichte. Da drücke ich dir fest die Daumen =)

      Und danke dir für den Tipp!
      Liebe Grüße,
      Gabriela

      Gefällt mir

  6. Ich würde gern das Buch von Judy I. Lin – A Magic steeped in Poison gewinnen.
    Der Hingucker in meinem Bücherregal sind die Bücher über Harry Potter. Die haben viele meiner Freunde früher bei mir ausgeborgt.

    Gefällt 1 Person

  7. Laurel Snyders „Insel der Waisen“
    wäre meine Wahl.
    Ein optisches Highlight im Bücherschrank habe ich nicht gefunden… obwohl einiger der Kinderbücher meiner Söhne haben schöne Illustrationen.

    Gefällt 1 Person

    • Hallo 🙂
      Wenn du mir noch dein eigenes optisches Highlight aus deinem Bücherregal verrätst, drücke ich dir gern die Daumen für dieses bezaubernde Buch!

      Liebe Grüße,
      Gabriela

      Gefällt mir

  8. Ich möchte
    Lucy Strange – Sisters of the lost Marsh
    gewinnen.

    Mein optisches Highlight ist die Biografie
    von Mitch Ryder – Devils & Blue Dresses
    als Hardcover.

    Gefällt 1 Person

  9. Die Insel der Waisen klingt spannend und da würde ich gern in den Lostopf hüpfen wollen. Das Cover sieht auch Mega aus!

    Circe hab ich gelesen, das ist wie das Lied des Achilles einfach nur klasse geschrieben. ich hoffe das bald ein neues Buch raus kommt von ihr!

    Ich mag die Cover der Ales Verus Reihe eigentlich ganz gern und finde, dass die Hingucker sind. Ansonsten der Hardcover Sammelband von Narnia 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Huhu! 🙂
      Das Lied des Achill steht bei mir auch schon im Regal, da finde ich das Cover auch wieder sehr gelungen. Und die Alex Verus Reihe liebe ich auch sehr, auch wenn ich echt gespannt bin, ob sie den Stil so bis zum Ende durchhalten können 😀

      Viel Glück dir auf jeden Fall für die Insel der Waisen! 🙂

      Liebe Grüße,
      Gabriela

      Gefällt mir

  10. Liebe Gabriela,

    mein optisches Highlight ist Ruinen aus dem Edition Moderne Verlag in meinem Regal 🙂
    Ich würde mich riesig über Monstress freuen! 🙂

    Liebe Grüße
    Lisa

    Gefällt 1 Person

  11. Hallo Gabriela,

    lieben Dank für diese schöne Verlosung!
    Am Besten gefällt mir das Buch „Ich bin Circe“. Ich mag die griechische Mythologie. Aber auch über „The Deathless Girls“ oder „Sisters of the lost Marsh“ würde ich mich sehr freuen.
    Ich hab tatsächlich recht viele Bücher daheim, die ich als optisches Highlight bezeichnen würde :). Ich habe eine zeitlang antiquarische Bücher gesammelt, so tummeln sich bei mir einige Komplettausgaben (Goethe, Schiller, Shakespeare,…) mit Goldschnitt und marmorierten Buchdeckeln aus dem Meyers Klassiker Verlag.

    Liebe Grüße,
    Nathalie

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Nathalie!
      Oh ja, antiquarische Bücher sind auch immer wieder was ganz besonderes – ich sammle alte Märchenbücher, die sind auch zum Teil wunderwunderschön!

      Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen! 🙂
      Gabriela

      Gefällt mir

  12. Hallo Gabriela,

    ich möchte auch in den Lostopf hüpfen!
    Aber die Entscheidung, welches Buch ich nehmen würde, fällt mir schwer!
    Ich schwanke zwischen
    „Ich bin Circe“ (Mythen der Antike find ich echt spannend, besonders wenn sie aus einer neuen Sichtweise erzählt werden)
    und
    „Die Schatten von Edinburgh“ (ich liebe die Reihe „Flüsse von London“ von. B. Aaranovich sowie die Serie „Ripper Street“)
    Aber eigentlich bin ich eher ein Comic – Nerd (so bin ich vor längerer Zeit auch auf Deine Seite gestoßen und hängen geblieben ;-), aber kein Follower 😦 ), daher reizt mich auch „Monstress“.
    MMMMMHHHHHHH?????
    Na gut- es werden „Die Schatten von Edinburgh“.

    Nun zu meinem/meinen Eyecatcher (wie gesagt bin ich Comic affin):
    1.) Scott McClouds „Destroy!“ – Das lauteste Comic des Universums (das Cover ist der Hammer und dazu noch in Übergröße)
    2.) Alan Moors „Lost Girls“ (auf dem Schuber ist ein wundervolles Cover und der Inhalt der Comics hat es in sich)
    3.) Goethes „Faust Komplettausgabe“ von 1900 mit Goldrand
    4.) „Der liebe Herr Teufel“ in der Auflage von 1977 (Rowohlt Taschenbuch Verlag) – ein Buch aus meiner Kindheit das ich nie weggeben würde und immer einen Ehrenplatz hat.

    und noch so viele andere Bücher und Comics.

    Mann, habe ich viel geschwafelt- nun aber zum Ende!

    Mach weiter so und liebe Grüße,
    Erik

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Erik! 🙂
      Na da hattest du ja drei ganz unterschiedliche Bücher dir herausgesucht 😀 Ich hätte ja echt gedacht, dass du dich dann doch für Monstress entscheidest – aber Frey&McGray sind einfach auch so genial!

      Wow, danke für die vielen Tipps von dir, grad die beiden ersten klingen direkt sehr interessant =) (Mit Faust bin ich nie warm geworden, glaub dir aber sehr sehr gern, dass der Goldschnitt was ganz besonderes im Regal ist!)

      Viel Glück, liebe Grüße und schön, dass du hier bist 😀
      Gabriela

      Gefällt mir

  13. Monstress spricht mich voll an, ich mag magische Bücher sehr gerne. Ein Schmuckstück in meinem Bücherregal ist die Schmuckausgabe von Harry Potter und der Stein der Weisen“- in der MinaLima Edition

    Gefällt 1 Person

  14. Hi,
    ich finde „Ich bin Circe“ sehr ansprechend.
    Unser Bücherregal schmücken die Schmuckausgaben von Harry Potter und der „unendlichen Geschichte“.
    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

  15. Hi,
    ich finde „Ich bin Circe“ sehr schön.
    Unser Bücherregal schmückt die Schmuckausgabe von der „unendlichen Geschichte“.
    Liebe Grüße

    Gefällt mir

  16. Hallo und herzlichen Dank für diese tolle Aktion und die Verlosung dieser vielen schönen Bücher! Mein Wunschbuch wäre „Insel der Waisen“. Die Story klingt spannend und geheimnisvoll und nach einer perfekten Urlaubs- oder Strandlektüre. Sehr gerne versuche ich dafür mein Glück im Lostopf.

    Ein optisches Highlight in meinem Bücherregel ist auf jeden Fall die „Silber“-Reihe von Kerstin Gier.

    Deinem Blog folge ich per E-Mail-Abo.

    Liebe Grüße
    Katja

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Katja!
      Die Insel der Waisen erfreut sich hier sehr großer Beliebtheit, wie ich sehe. Sehr schön! =)

      Oh schön, von der Silberreihe hab ich auch schon eiiges gehört, da sind die Cover sehr verspielt, soweit ich mich erinnern kann 🙂

      Viel Glück dir!
      Gabriela

      Gefällt mir

  17. Servus Gabriela,
    danke für das schöne Gewinnspiel.
    Ich versuche mein Glück für dieses Buch: Jean Webster – Lieber Daddy Long Legs
    Ein Buch mit einem schönen Cover!?
    Gina Mayer: Internat der bösen Tiere – Die Reise.
    Mit gefallen diese fleischfressenden Pflanzen und das Mauerloch, wohin durch man einen Schlangenkopf sieht. Und das Tolle ist, das Loch ist wirklich ein Loch. Wenn man den Buchdeckel aufklappt, dann sieht man die ganze Schlange 👍.
    Liebe Grüße Hilly

    Gefällt 1 Person

  18. Hallo,
    ich würde mich über „Ich bin Circe“ freuen. Ich hatte schon immer einen Soft Spot für griechische Mythologie.
    Meine Highlights im Bücherschrank sind die Scheibenweltromane von Terry Pratchett mit den tollen Bildern von Josh Kirby. Macht immer wieder Spaß sich die Einbände anzuschauen…und jetzt bin ich traurig, wenn ich denke das beide nicht mehr unter uns sind.
    Liebe Grüße
    Max

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Max!
      Circe ist auf jeden Fall ein tolles Buch – da drück ich dir fest die Daumen =)

      Ahhh ja die Scheibenweltromane haben auf jeden Fall tolle Cover, da kann ich dir nur zustimmen. 🙂

      Viel Glück!
      Gabriela

      Gefällt mir

  19. The Deathless Girls von Kiran Millwood Hargraves würde mich interessieren 🙂
    Das tollste Cover… puh… ich musste über die Jahre immer mal wieder Bücher loswerden… verschenken oder bei ebay verkaufen… einfach aus Platzgründen und weil man beim Umziehen um jede Kiste froh ist, die NICHT voller Bücher ist ^^ Aber mir gefällt das Cover von „The Night Circus! (Erin Morgenstern) sehr gut 🙂 Aber vielleicht bin ich da auch etwas voreingenommen, weil ich das Buch an sich so mag… Und wenn ich das Cover sehe, dann kommen bei mir automatisch ganz viele Bilder in den Kopf 😀

    Gefällt 1 Person

    • Huhu Melanie!
      Ach das Cover mag ich auch sehr vom Nachtzirkus! Und das Buch an sich auch =)
      Das mit dem Bücheraussortieren kenn ich ao aber auch, bin zuletzt mit 55 Bücherkisten umgezogen, das war schon… Enorm 😀

      Ich drück dir die Daumen für die Untoten Mädchen!

      Liebe Grüße,
      Gabriela

      Gefällt mir

Du möchtest was sagen? Dann los!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: