[Neuerscheinung] 4 Bücher für Juli

Meine Lieben!

Ich möcht es ungern aussprechen, aber wir haben bereits den längsten Tag des Jahres hinter uns gebracht, ab jetzt setzt sich alles wieder zurück – und das, obwohl der Sommer gefühlt gerade erst angekommen ist! Was uns die Buchwelt im Juli beschert, das zeige ich euch heute!

Chris Whitaker

Von hier bis zum Anfang

Roman

Darum geht’s:

Cape Haven, Kalifornien. Eine beschauliche Kleinstadt vor dem Panorama atemberaubender Küstenfelsen. In diesem vermeintlichen Idyll muss die 13-jährige Duchess nicht nur ihren kleinen Bruder fast alleine großziehen, sondern sich auch um ihre depressive Mutter Star kümmern, die die Ermordung ihrer Schwester vor 30 Jahren nie verwinden konnte. Als deren angeblicher Mörder aus der Haft entlassen wird, droht das fragile Familiengefüge, das Duchess mühsam zusammenhält, auseinanderzubrechen. Denn der Atem der Vergangenheit reicht bis in das Heute und wird das starke Mädchen nicht mehr loslassen …

Interessiert mich, weil:

Tatsächlich durfte dieses Buch bereits bei mir einziehen, weil mich der düstere Klappentext sehr neugierig macht. Ich bin super gespannt was mich erwartet und werde euch in Kürze darüber berichten!

Erscheint: am 01. Juli 2021 bei Piper

◯ ◯ ◯

Alix E. Harrow

Die zehntausend Türen

Schauerroman

Darum geht’s:

In einem weitläufigen Herrenhaus voller sonderbarer Schätze ist January selbst eine Kuriosität. Als Mündel des reichen Mr. Locke fühlt sie sich kaum anders als die Artefakte, die die Hallen schmücken: sorgfältig gepflegt, weitgehend ignoriert und völlig fehl am Platz.
Dann findet sie ein seltsames Buch. Ein Buch, das den Duft anderer Welten verströmt und von Geheimtüren, Liebe, Abenteuern und Gefahr erzählt. Jedes Umblättern enthüllt weitere unglaubliche Wahrheiten.
Und langsam wird January bewusst, dass sie selbst mehr und mehr mit der Geschichte verkettet wird.

Interessiert mich, weil:

Zugegeben, bei Türen und dem Namen Locke erinnert man sich erst einmal an Locke & Key – jedoch denke ich, dass dies auch schon die einzigen Gemeinsamkeiten zwischen diesen beiden Geschichten sein werden. Ich freue mich sehr, wie bunt und ansprechend das Programm im Festa Verlag ist, und so auch mein kleines, unblutiges Schauerherz voll auf seine Kosten kommen kann!

Erscheint: am 22. Juli 2021 bei Festa

◯ ◯ ◯

Hanna Bervoets

Flauschig

Roman

Darum geht’s:

Florence, Maisie, Stephan und Diek, alle sind mehr oder weniger unglücklich, im Grunde also ganz normal. Sie vermissen etwas, wissen jedoch nicht so genau, was, bis sie, jeder für sich, eines Tages auf einen kleinen flauschigen Ball stoßen: Fuzzie. Jeden Tag erzählt Fuzzie ihnen Geschichten, Geschichten über Liebe und Verlust, über Träume und Einsamkeit, Geschichten, in denen sich jeder wiederfindet. Sie hören ihrem kleinen Ball zu, sie tun, was er sagt. Sie lieben ihren kleinen flauschigen Ball, denn er kennt sie, ja, er scheint sie vollkommen zu verstehen, vielleicht sogar als Einziger …

Interessiert mich, weil:

Noch ein Titel, der bereits bei mir einziehen darf! Aus der Selection Reihe des btb Verlags bin ich bisher nur ein einziges Mal enttäuscht worden, und ich hoffe, dass es dabei bleibt. Auf Flauschig freue ich mich schon sehr, denn es klingt unkonventionell, spannend, und … ja… flauschig. Ich mag es flauschig! Ihr etwa nicht?

Erscheint: am 12. Juli 2021 bei btb

◯ ◯ ◯

Catherine Ryan Howard

The Nothing Man

Thriller

Darum geht’s:

«Ich war das Mädchen, das den Nothing Man überlebte. Jetzt bin ich die Frau, die ihn fassen wird.»

So beginnt das True Crime-Memoir «The Nothing Man», das Eve Black über die verzweifelte Suche nach dem Mann geschrieben hat, der vor nahezu zwanzig Jahren ihre gesamte Familie tötete. Dem Mann, der nie Spuren hinterließ.

Supermarkt-Wachmann Jim Doyle hat den Bestseller auch und je mehr er liest, desto größer wird seine Wut, denn er war – er ist – der Nothing Man.

Seite um Seite wird ihm bewusst, wie gefährlich nah Eve der Wahrheit kommt. Er weiß, dass sie nicht aufgeben wird, bis sie ihn gefunden hat. Er hat keine Wahl: Bevor sie sein Leben zerstört, muss er das vollenden, was ihm 20 Jahre zuvor nicht gelungen ist: Eve töten.

Interessiert mich, weil:

Den Ausgang eines mörderischen Attentats kennt man in den meisten Fällen. Doch was, wenn der Täter jemanden übrig gelassen hat, und was, wenn das Final Girl dann zurückschlägt? Spannender Ansatz, dem ich gern nachgehen würde.

Erscheint: am 20. Juli 2020 bei Rowohlt


Das waren sie, meine 4 Bücher für den Juli 2021! Worauf freut ihr euch denn in den kommenden Wochen? Verratet’s mir gern!

6 Comments on “[Neuerscheinung] 4 Bücher für Juli

  1. Hallo meine Liebe,

    auf den Festa Titel freue ich mich auch schon, den werde ich mir sicherlich zulegen 😊

    Das flauschige Buch klingt ja sehr absonderlich – bin gespannt auf deinen Bericht darüber!

    Ich habe auf meinem Zettel „Wildtriebe“ von Ute Mank stehen, da geht es um Frauen unterschiedlicher Generationen, die auf einem Hof leben und natürlich gibt es da auch Konflikte.

    Herzlichst
    Bella

    Gefällt 1 Person

    • Huhu liebste Bella!
      Ich dacht mir schon, dass die Türen etwas für dich sein dürften 😁 ich finds klasse, dass der Festa da dieses Genre mittlerweile so gut abdeckt.

      Auf das flauschige Buch bin ich auch super gespannt, die Erwartung ist groß!

      Ohhh das klingt aber auch interessant, allein das Hofsetting spricht mich direkt an.

      Alles Liebe!
      Gabriela

      Gefällt 1 Person

  2. Hey Gabriela =)

    Neeein, die zehntausend Türen erscheint endlich auf Deutsch! (In deinem Beitrag passt der Link für das Buch nicht, kleine Info =) )
    Das musst du unbedingt lesen! Alix E. Harrow schreibt so wunderbar und ihre beiden bisher auf Englisch veröffentlichten Bücher (im November erscheint eine Novelle) gehören zu meinen absoluten Lieblingsbüchern und mit zum Besten, was ich bisher gelesen/verschlungen habe. Ich hoffe, die Magie ist in der deutschen Übersetzung erhalten geblieben, wenngleich ich mit dem Cover weniger anfangen kann als mit dem Original.

    Liebe Grüße,
    Nico

    Gefällt 1 Person

    • Heyo Nico!
      😄 Das klingt, als wären die Türen schon hundert Jahre alt – aber nach deinen Worten MUSS ich jetzt unbedingt haben =)

      Liebste Grüße!
      Gabriela

      PS: Oh, danke für den Hinweis! 😄

      Gefällt mir

Du möchtest was sagen? Dann los!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: