[Im Rausch der Trilogien] Jugendbücher für Jung und Alt!

Meine Lieben!

Im unserem diesmaligen Trilogienrausch haben Ida und ich uns jeweils für eine magische Jugendbuchreihe entschieden. Eigentlich sind wir beide schon seit einigen Jahren diesem Genre entwachsen, hatten aber dennoch beide einige Freude an den Geschichten, die diese Bücher für uns bereithielten. Aber warum eigentlich? Ein kleiner Vergleich.

3 Fakten,
die die Zeitenzauber-Trilogie von Eva Völler
für Jugendliche wertvoll machen

Lehrreiche Vergangenheit

Auch wenn man sich allgemein nicht sehr für die Vergangenheit interessiert, so lernen Jugendliche fernab des Geschichtsunterrichts in diesen Romanen eine Menge über frühere Epochen. Eva Völler nimmt ihre LeserInnen an die Hand und zeigt behutsam und ohne Lehrergebahren gleichsam die Schönheiten und alltäglichen Gräuel der Menschen, die vor uns lebten.

Liebe ohne Umwege

Dank des eingespielten Paares aus Anna und Sebastiano vermittelt die Autorin, dass Liebe nicht immer mit dem ganz großen Drama verbunden sein muss. In vielen Romanen im YA-Genre wird viel zu häufigbesonderer Wert darauf gelegt, dass Liebe immer unter erschwerten Bedingen erlebt wird. Im Zeitenzauber ist diese Liebe jedoch eine feste Konstante im Leben von Anna und Sebastiano, die nicht durch nervenzehrende Unsinnigkeiten künstlich aufgebauscht werden muss.

Der Blick nach vorn

Dadurch, dass sich beide Protagonisten für den Schutz der Vergangenheit einsetzen, lenken sie den Blick der LeserInnen auf etwas besonders wesentliches: Lasst die Vergangenheit ruhen. Es hat wenig Sinn, die Vergangenheit auf Biegen und Brechen ändern zu wollen. Alles geschieht aus einem bestimmten Grund und am Ende zeigt sich meistens, das man sich mit Vergangenem arrangieren muss, um Zukünftiges besser zu machen.

Und warum sollten Erwachsene
zu dieser Trilogie greifen?

Die Zeitenzauber-Trilogie bringt vieles mit, das auch bereits reifere Personen ansprechen kann. Die umfassende Magie der Zeitreisen offenbahrt sich erst mit einem gewissen Hintergrundwissen. Wenn man sich für unsere Historie interessiert, findet man hier ganz leicht Zugang zu interessanten neuen Fakten, die beinahe beiläufig eingestreut werden. Denn indem man dem kurzzeitigen Alltagsleben der beiden Protagonisten folgt, nimmt man die herrschende Atmosphäre in sich auf, und findet ganz nebenbei vielleicht sogar eine neue Lieblingsvergangenheit.

Indem Eva Völler mit ihren Alten und ihrem Spiel um die Zeit gewisse übergeordnete Wesen in das Geschehen bringt, öffnet sie unsere Augen für etwas größeres als uns selbst. Wir sind nur ein kleiner Spielball in einem weitaus größeren Geflecht aus Spielregeln. Die Grenzen, die sie damit einreißt, regen mit Sicherheit auch Erwachsene zum Nachdenken über die eigene Existenz an.

Und zu guter Letzt wären wir doch bestimmt alle gern nochmal Anfang 20, an unserer Seite die erste große Liebe, und das Vertrauen in die eigene Kraft in uns. Gemeinsam zu neuen Abenteuern aufbrechen, die wir uns vielleicht mit 30, 40, oder 50 nicht mehr trauen würden, weil wir festhängen in den geordneten Bahnen unseres Lebens.

schnörkel

Wenn ihr nun wissen wollt, ob die Reihe von Ida etwas für euch wäre und was diese so besonders für alle Alterstufen macht, dann schaut schnell auch bei ihr vorbei! ❤︎


Das war er, unser [Rausch der Trilogien] für dieses Mal! Ich hoffe, ihr hattet Freude an unserem gemeinsamen Ausflug in zwei Jugendbuchreihen, die beide auf unterschiedliche Art und Weise magisches Erleben lassen.

Im Rausch der Trilogien – Magische Jugendbücher


Montag, 08. Juni 2020
, bei Ida: Soman Chainani – The School for Good and Evil
Dienstag, 09. Juni 2020, bei mir: Eva Völler – Die Zeitenzauber-Trilogie
Mittwoch, 10. Juni 2020, bei Ida: Der Reiz von Zauberschulen
Donnerstag, 11.Juni 2020, bei mir: Vom Reiz der Zeitreisen
Freitag, 12. Juni 2020 bei Ida: Jugendliteratur – nicht nur für Jugendliche!
bei mir: Jugendbücher für Jung und Alt!

6 Comments on “[Im Rausch der Trilogien] Jugendbücher für Jung und Alt!

  1. Pingback: [Im Rausch der Trilogien] Eva Völler – Die Zeitenzauber-Trilogie – Buchperlenblog

  2. Pingback: [Im Rausch der Trilogien] Vom Reiz der Zeitreisen – Buchperlenblog

  3. Pingback: Im Rausch der Trilogien | Jugendliteratur – nicht nur für Jugendliche! – ida's bookshelf

  4. Meine liebste Gabriela! ❤
    Was war das wieder für eine Achterbahnfahrt der Gefühle, dieser Trilogienrausch! Es war so schön, aufs Neue mit dir in die Welt der Dreiteiler zu reisen und Bücher zu entdecken, die schon eine ganze Weile im Regal verharren. :') Auch wenn es nicht unbedingt das Gelbe vom Ei war, fand ich den Austausch wieder ganz und gar wunderbar. Und ich bin auch ein kleines bisschen stolz, dass ich nicht nur quergelesen, sondern bis zur letzten Seite durchgehalten habe. 😀 Und dass sich jetzt dank dir gleich drei weitere Bücher auf meiner Wunschliste befinden, verbuche ich jetzt auch einfach mal als positiven Nebeneffekt ❤
    Hab ein wunderbar sonniges Wochenende! ❤

    Gefällt 1 Person

    • Meine liebste Ida ♥
      Ich finde unseren Austausch auch immer wieder ganz besonders herrlich, wie sehr man sich über eine Reihe freuen kann oder sie mit der Zeit hasst. Und das man manche Reihen dann für sich selbst noch entdecken kann, umso erfreulicher ♥

      Ich freu mich jetzt schon seeeehr auf den nächsten Rausch der Trilogien! =)

      Gefällt 1 Person

Du möchtest was sagen? Dann los!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: