[Comic-Tipp] Iorie Tabase – Surviving Wonderland

Werbung | Autorin: Iori Tabase | Zeichnerin: Iori Tabase |
Titel: Surviving Wonderland |
Erscheinungsdatum: 2019 | Verlag: Manga CrossCult | 64 Seiten |
Genre: Märchen / Horror / Splatter | Reihe: 3 von 3 Bänden erschienen |

sterne4
schnörkel

Inhalt

Alice ist ein gefeiertes Popsternchen auf der Bühne, doch dahinter zeigt sie ihr wahres Gesicht. Sie ist herzlos ihren Mitstreiterinnen gegenüber, schmeisst sie aus der Band, wenn sie nicht spuren. Doch dann wird sie in ein düsteres Märchenland gezogen, bei dem bekannte Märchenheldinnen ein Spiel auf Leben und Tod spielen.

Rezension

Hunger Games im Wunderland

Das Motiv des Wunderlands ist nicht immer nur das unschuldige, rätselhafte aus dem Original, bei dem man auf seltsame Teepartys geht und sich ein Gedicht nach dem anderen anhört.

surviving_wonderland_01_221-d82f6ae9
Surviving Wonderland 1 | Innenseite

Nein, im Wunderland, wo alles schräg und seltsam und verschoben wirkt, da kann auch die Gewalt herrschen. In dieser dreiteiligen Mangareihe bekommen wir von der Gewalt zumindest eine ganze Menge ab. Denn Heldinnen wie Dornröschen, Rapunzel, Däumelinchen oder Rotkäppchen stellen sich einander in einem Spiel um Leben und Tod. In jeder Runde ist eine von ihnen die Hauptheldin, die in ihrem eigenen Reich überleben muss, während alle anderen nach ihrem Leben trachten. Und plötzlich ist Alice mitten unter ihnen.

Ich greife in aller Regel eher zu bunten Comics, als zu in schwarz und weiß gehaltenen Mangas. Bei so manchen Szenen hätte ich mir auch wirklich ein wenig Farbe gewünscht, um Klarheit in die Details zu bringen, die scheinbar nach allen Seiten hin spritzen. Aber auch so ist diese Reihe durchaus ein optischer Hingucker, denn unsere wohlbekannten Märchenprinzessinnen haben alle ein passendes Äußeres zu ihrem Wesen erhalten.

surviving_wonderland_02_173-d8c6b9eb
Surviving Wonderland 2 | Innenseite

Alice schwingt sich schnell auf, um über sie alle zu richten, ganz wie es einer Herzkönigin, pardon, Herz-Alice gebührt. Dabei ist bis zum Schluss kaum ersichtlich, warum sie in dieser fremden Welt gelandet ist oder wie sie ihr wieder entfliehen kann. Zwar schließt sich der Kreis und wenn man dann einen erneuten Blick auf die ersten Seiten von Band 1 wirft, wird noch einiges klarer. Aber dennoch wünschte ich mir durchaus mehr Tiefgang in der Ausarbeitung der Charaktere oder der Welt, konnte mich aber ebenso sehr an den versteckten Wunderland-Hinweisen erfreuen.

Fazit

Wer keine allzu ausgeschriebene Geschichte braucht, sondern auf ein paar Horror- und Splattermomente mit hübschen Märchenheldinnen setzt, der kann an dieser Reihe sehr wohl Gefallen finden. Schließlich kann man das Wunderland selbst auch nicht immer bis ins Detail erklären, nicht wahr?

Bewertung im Detail

Idee ★★★★☆ ( 4 / 5 )

Handlung ★★★☆☆ ( 3 / 5 )

Charaktere ★★★★☆ ( 4 / 5 )

Zeichnungen ★★★★☆ ( 4 / 5 )

Emotionen ★★★★☆ ( 4 / 5 )

= 3.8 ★★★★

schnörkel

One Comment on “[Comic-Tipp] Iorie Tabase – Surviving Wonderland

  1. Pingback: [Auf Spurensuche] Die wahre Alice – Buchperlenblog

Du möchtest was sagen? Dann los!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: