[Neuerscheinungen] 4 Bücher für den September

Meine lieben Büchermenschen!

Hört ihr die Glocken des herannahenden Herbstes, das seichte Rascheln der Blätter in den Ästen, die sich bald lösen und zu uns auf die Erde regnen werden? Dann wird es Zeit für Buchnachschlag! Ich habe wieder einen Blick in die kommenden Erscheinungen geworfen und mir vier ganz besondere Bücher für euch herausgepickt – los geht’s!

u1_Zauberer-von-Oz_cmyk.jpg
Sébastien Perez – Der Zauberer von Oz

Darum geht’s: Sébastien Perez hat die berühmte Geschichte in einem leichten und poetischen Stil neu gefasst; er erzählt sie aus der Perspektive der Vogelscheuche, die sich fälschlich für dumm hält. Denn sie beschützt nicht nur Dorothy, sondern hält auch die Gruppe um Dorothy, deren Hund Toto, den Blechmann und den Löwen zusammen und findet in gefährlichen Situationen stets eine Lösung. Und trotzdem ist es ausgerechnet die kluge Vogelscheuche, die von dem Zauberer mit Verstand ausgestattet werden möchte, so wie der beherzte Blechmann mit einem Herzen und der tapfere Löwe mit Mut …

Die Bilder von Benjamin Lacombe verleihen der Erzählung etwas Magisches. Das Smaragdgrün der Smaragdstadt dringt im Laufe des Abenteuers immer mehr in die Bilder ein und wird dabei durch den grafischen Effekt einer fünften Farbe, eines metallischen Grün, verstärkt. Dazu kommen die Ornamente in einer Mischung aus Jugendstil und Art déco, die das Buch zu einem Kleinod machen.

Muss ich haben, weil: Ich liebe die Illustrationskunst von Benjamin Lacombe! Nun hat er also dem Zauberer von Oz ein neues Gewand gegeben, zeitgleich wird die Geschichte neu erzählt – Hände hoch, wer da nicht schwach werden würde.

Erscheint: am 28. August 2019 bei Jacoby & Stuart

der-sprung-9783257070743.jpg
Simone Lappert – Der Sprung

Darum geht’s: Eine junge Frau steht auf einem Dach und weigert sich herunterzukommen. Was geht in ihr vor? Will sie springen? Die Polizei riegelt das Gebäude ab, Schaulustige johlen, zücken ihre Handys. Der Freund der Frau, ihre Schwester, ein Polizist und sieben andere Menschen, die nah oder entfernt mit ihr zu tun haben, geraten aus dem Tritt. Sie fallen aus den Routinen ihres Alltags, verlieren den Halt – oder stürzen sich in eine nicht mehr für möglich gehaltene Freiheit.

Muss ich haben, weil: Ich mag solche Geschichten, die die eigenen Gedanken ins Rollen bringen. Was wäre, wenn ich diese junge Frau kennen würde? Wie würde ihr möglicher Sprung in meinem Kopf für Aufruhr sorgen? Kann ich ihr helfen? Geht mich das alles nichts an? Diesem Experiment möchte ich sehr gern nachgehen.

Erscheint: am 01. September 2019 bei Diogenes

9783453272378.jpg Stephen King – Das Institut

Darum geht’s: In einer ruhigen Vorortsiedlung von Minneapolis ermorden zwielichtige Eindringlinge lautlos die Eltern von Luke Ellis und verfrachten den betäubten Zwölfjährigen in einen schwarzen SUV. Die ganze Operation dauert keine zwei Minuten. Luke wacht weit entfernt im Institut wieder auf, in einem Zimmer, das wie seines aussieht, nur dass es keine Fenster hat. Und das Institut in Maine beherbergt weitere Kinder, die wie Luke paranormal veranlagt sind: Kalisha, Nick, George, Iris und den zehnjährigen Avery. Sie befinden sich im Vorderbau des Instituts. Luke erfährt, dass andere vor ihnen nach einer Testreihe im »Hinterbau« verschwanden. Und nie zurückkehrten. Je mehr von Lukes neuen Freunden ausquartiert werden, desto verzweifelter wird sein Gedanke an Flucht, damit er Hilfe holen kann. Noch nie zuvor ist jemand aus dem streng abgeschirmten Institut entkommen.

Muss ich haben, weil: Ja, ja, ja – müssen wir gar nicht weiter drüber reden. Als alter King-Hase warte ich schon ewig auf diese Neuerscheinung! 😀

Erscheint: am 10. September 2019 bei Heyne

u1_978-3-7373-5694-7.76112481.jpg

Lisa Tetzner & Hannes Binder

Darum geht’s: Der Klassiker in ausdrucksstarken Bildern nacherzählt von Hannes Binder: eine berührende Geschichte nach historischen Begebenheiten (Textbearbeitung von Hans ten Doornkaat)

Mitte des 19. Jahrhunderts: Aus bitterer Not wird der dreizehnjährige Giorgio von seiner Familie in einem kleinen Tessiner Bergdorf verkauft, um in Mailand als Kaminfeger zu arbeiten. Sein Meister hält ihn wie einen Sklaven, doch bald wird Giorgio in den Geheimbund der Schwarzen Brüder aufgenommen. In der Gemeinschaft minderjähriger Kaminfeger findet er Freundschaft und Zusammenhalt – doch die dauerhafte Unterernährung und die Arbeit in den engen, oft noch heißen Kaminen ist lebensgefährlich …

Der im Kriegsjahr 1940 erschienene Jugendroman wurde gemeinsam von Kurt Held und Lisa Tetzner geschrieben. Als politischer Flüchtling hatte Held im Schweizer Exil Publikationsverbot. Lisa Tetzner hatte durch alte Chroniken von den Kaminfegerjungen erfahren und das Buch begonnen, aber nicht zu Ende geführt. Kurt Held vollendete den Roman, der Weltruhm erlangte und sogar verfilmt wurde.

Muss ich haben, weil: Na, ihr wisst ja, wie sehr mich die Welt der Graphic Novels mittlerweile beherrscht. Einen Klassiker der Jugendliteratur nacherzählt muss ich demnach einfach haben. Außerdem – und nicht zuletzt – klingt die Geschichte, als wäre sie extra für mich geschrieben.

Erscheint: am 25. September 2019 bei Fischer | Sauerländer

schnörkel


Das sind sie, meine vier Vorschläge für den September! Lasst mir gern euren Tipp für den kommenden Monat da, wer weiß, welch spannendes Buch mir ansonsten durch die Lappen gehen könnte! 🙂

17 Comments on “[Neuerscheinungen] 4 Bücher für den September

  1. Ahoi Gabriela,

    waaaa, sieht die Oz-Ausgabe wundervoll aus *-* Und dann aus einer anderen Perspektive… ich hoffe, du schreibst dazu eine Rezension!

    Liebe Grüße,
    Ronja

    Gefällt 1 Person

    • Huhu Ronja!
      Jaaa ich hab es schon vorbestellt und es sollte, hoffe ich, doch nächste Woche schon bei mir sein – ich werde definitiv berichten! 😁

      Liebe Grüße!
      Gabriela

      Liken

  2. Hallo liebe Gabriela,

    deine Vorstellungen lesen sich alle super. Ich liebe die Zeichnungen von Lacombe, da ist das Buch für mich auch definitiv ein MUSS.

    Aber auch die anderen vorgestellten Bücher wandern gleich mal auf die Wunschliste 😀

    Liebe Grüße
    Bella

    Gefällt 1 Person

  3. Oh mein Gott, oh mein Gott, eine Neuerzählung vom Zauberer von Oz und dann noch von Pérez erzählt und von Benjamin Lacombe illustriert?! *fällt rückwärts vom Stuhl vor Freude*
    WIE konnte das an mir vorbeigehen? 😀 Danke für den Tipp, liebste Gabriela! ❤

    Gefällt 1 Person

Du möchtest was sagen? Dann los!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: