Rückblick auf den April

Meine Lieben!

Fast ist es schon wieder soweit! Der April neigt sich dem Ende zu, der Sommer nähert sich mit großen Schritten. Ich habe in diesem Monat unglaublich viele Bücher gelesen, wie ich finde. Welche das genau waren, da schauen wir gleich noch einmal rein!

gelesen & rezensiert

 

Joe Benitez – Lady Mechanika 1 & 2
Belinda Jones – Unterwegs mit Bodie
J.R.R.Tolkien – Der kleine Hobbit
Ray Bradbury – Fahrenheit 451
Rudyard Kipling – Das Dschungelbuch
Nuala Ellwood – Was ihr nicht seht
Lisa McMann – Cryer’s Cross
Jean-Paul Didierlaurent – Die Sehnsucht des Vorlesers
Monatshighlight Lucy Strange – Der Gesang der Nachtigall
Alan Bradley – Flavia de Luce – Vorhang auf für eine Leiche (4)
Mineko Iwasaki – Die wahre Geschichte der Geisha

In diesem Monat wandelte ich mit Joe Benitez und Lady Mechanika in der 4-bändigen Comic-Reihe in viktorianischen Kleidern durch eine Steampunkwelt der Extraklasse. Dann schnappte ich mir meinen Reisekoffer und fuhr mit Belinda Jones und ihrem Hund Bodie die kalifornische Küste entlang und erlebte einen wundervollen Roadtrip.

Einmal unterwegs nahm ich mit J.R.R. Tolkien die Reise zu Pferd und Fuß auf und schloss mich dem kleinen Hobbit Bilbo Beutlin, Gandalf und den Zwergen an, einen großen Schatz von einem Drachen zu befreien.

Ray Bradbury lehrte mich mit Fahrenheit 451 das Fürchten vor einer Zukunft, in der Bücher verboten wären, und mit Jean-Paul Didierlaurents Protagonisten Guylain Vignolle erlebte ich die Sehnsucht des Vorlesers. Rudyard Kipling nahm mich mit in den indischen Dschungel und erzählte mir Geschichten von Wölfen, Tigern, weißen Robben und anderen Tieren.

Mit Nuala Ellwood traf ich auf Kate, eine Kriegsreporterin, die die täglichen Gräuel des Krieges nicht mehr einfach wegstecken kann und in einem einzigen Albtraum gefangen zu sein scheint. Lisa McMann zeigte mir eine Vorstadt-Idylle in Cryer’s Cross, in der gebrochene Seelen umgingen, und Alan Bradley flickte mich wohlfühltechnisch wieder einmal mit Flavia de Luce zusammen.

Mein Monatshighlight im April ist eindeutig Lucy Stranges Gesang der Nachtigall, denn dieses zauberhafte Buch wird mir mit seiner sympathischen Protagonistin und dem Schicksal ihrer Familie noch lange im Gedächtnis bleiben.

Den Abschluss bildet die wahre Geschichte der Geisha von Mineko Iwasaki, die ich euch in meiner japanischen Woche näher vorstellen möchte!

Die SuB-Kurve

Es gibt eine Tendenz, meine Lieben. Und zwar eindeutig eine nach unten! Mein Wunschzettel explodiert zwar derzeit, aber ich bin aktuell so fasziniert von meinen eigenen Büchern, dass ich kaum darüber nachdenke, mir neues Lesefutter zu besorgen – obwohl es natürlich nie ganz ohne geht! 😀

sub_kurve_mai.jpg

SuB: 162

S(tapel)u(ngelesener)B(ücher)m(einer)E(ltern): -8

Länder, Städte und ihre Geschichten

Die Reise geht weiter! Auch wenn in diesem Monat nur Indien als neues Land hinzukam, so habe ich doch insgesamt doch schon einige Länder bereist. 🙂

weltkarte_buchreise_mai.jpg

Europa

Deutschland

England

Frankreich

Schottland

Österreich

  • Petra Hartlieb – Meine wundervolle Buchhandlung

Schweden

Amerika

USA

Kanada 

Chile

Asien

Japan

Indien

Was noch?

In diesem Monat drehte sich bei mir alles ums lesen, so dass ich gar nicht so recht zu viel anderem kam. Anfang April habe ich einen Schlussstrich unter Harry Potter gezogen und meine Gedanken zu den 7 Bänden zusammengefasst. Außerdem habe ich mit einer neuen Reihe angefangen, denn ab jetzt heißt es Buchperle goes Mittelerde, und der erste Schritt ist auch schon erfolgt! 🙂 Im Mai geht es auf jeden Fall weiter!

Ich habe euch beim Writing Friday von readbooksandfallinlove wieder mit zwei kleinen Geschichten unterhalten können, und habe mit euch am 23. April den Welttag des Buches gefeiert. Außerdem habe ich mir ein paar Gedanken rund um das Thema Rezensionen schreiben gemacht, und vielleicht konnte dem ein oder anderen ein wenig geholfen werden.

cherryblossom_abwaerts

Der Mai startet bei mir japanisch! Denn in der kommenden Woche erfahrt ihr ein wenig aus der japanischen Literatur bei mir. Neugierig geworden? Dann unbedingt vorbeischauen – lasst die Kirschblüten auf eure Herzen fallen!

yoshi_mai.jpg

Und Vorsicht vor dem Pollenflug!

schnörkel

10 Comments on “Rückblick auf den April

  1. Liebes ❤ ein wundervoller Beitrag! Und wow wie viel du gelesen hast! Ich finde es ja richtig toll, dass du deine Bücher nach Ländern sortierst, ist richtig interessant zu sehen aus welchen Ländern man am meisten Bücher liest! Ich glaube ich werde meine gelesenen Bücher auch mal nach Ländern sortieren 😀 Ich freue mich schon sehr auf deine Japan Woche und bin gespannt zu erfahren, welche Bücher du lesen wirst!
    Hab einen tollen Tag ❤

    Gefällt 1 Person

    • Huhu Liebes! ❤
      Danke, ich bin selbst ganz erstaunt, es flutschte diesen Monat einfach 😅
      Mach das unbedingt, man lernt doch so einiges an seinem eigenen Leseverhalten ^^
      Hab ein wunderbares Wochenende! 💕

      Gefällt 1 Person

  2. Hallo, Gabriela!
    Wow, das sind ja richtig, richtig viele Bücher! :O Ich bin Anfang des Monats immer so richtig motiviert und letztendlich werden es dann doch nich so viele wie ich gerne hätte. ^^° Aber du hast ja richtig was weggelesen. Wenn das so weitergeht, dann erreichst du dein SuB-Ziel bestimmt. 😉
    Das mit den Orten, an denen die Bücher spielen, mach ich auch, allerdings mit einer virtuellen Karte. Du bist ja schon richtig weit rumgekommen. 🙂
    Ich bin schon gespannt, was du in Japan so alles erleben wirst. 😉 Hab ein schönes Wochenende! 💕
    LG, m

    Gefällt 1 Person

    • Liebe m! 🙂
      Danke, dabei hatte ich gar nich das Gefühl, durch die Bücher zu rasen 😄 das mit der Motivation kenne ich aber auch zuweilen, aber wir wollen die Geschichten ja auch genießen.
      Jaaa das SuB-Ziel .. ich darf gar nich sagen, wie viele Bücher aktuell auf dem weg zu mir sind 😄😄😄
      Oh ich hoffe, die Japan-Woche wird spannend auch für euch, ich freu mich da auf jeden Fall drauf 😊

      Hab du auch ein schönes Wochenende! 💕

      Gefällt 1 Person

    • Oh, nix Schande! Manchmal ist man auch einfach nicht in der Stimmung zum lesen. Ich bin ja selbst ganz erstaunt, es ist als wären meine Tage länger geworden, dabei arbeite ich gefühlt immer 😅

      Dir auch einen schönen Freitag noch! 🙂
      Liebe Grüße!
      Gabriela

      Gefällt 1 Person

  3. Wow. Da sind richtige Herzensbücher von mir mit auf deiner Liste. 😍
    „Der Gesang der Nachtigall“ wandert auf meinen SUB und wird weit oben platziert.
    Freu mich schon auf die nächsten Leseempfehlungen!

    Gefällt 1 Person

Du möchtest was sagen? Dann los!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: