Buchperle went Buchmesse 2018

Meine Lieben!

Ich melde mich zurück aus einem turbulenten Wochenende voller Bücher, Bücher, Bücher und noch mehr Bücher! ❤︎

lbm18_glashalle
Wohin nur mit den vielen Menschen?

Es ist wohl kaum noch ein Geheimnis, aber es sei nochmal dem Letzten versichert: Leipzig versank ausgerechnet an diesem Wochenende im Schnee. Wortwörtlich. Bereits zum morgendlichen Gassigang kam man kaum vorwärts, der Mops verschwand mit einem Sprung in einer Schneewehe und tat dies laut trompetend auch jedem im Umkreis von 5 Kilometern kund. Doch das hält den echten Bücherwurm nicht auf, die Stiefel wurden geputzt und ich warf mich in die nächste Bahn. Die Fahrt ist immer ein ganz besonderes Highlight – wann lernt man schon mal so viele Menschen auf so engem Raum kennen? Kleine Randinformation: Die Fahrt dauerte sogar doppelt so lange, da die Bahn beständig einfror. Hurra!

Aber einmal angekommen und akkreditiert, ging es los und ich staunte selbst nicht schlecht: Ich habe fast alle Lesungen geschafft, zu denen ich wollte, und das trotz dass ich fast zwei ungeplante Stunden an einer Signierrunde anstand.

ava_reed_lbm18
Ava Reed liest aus Die Stille meiner Worte
beltz_verlag
Geliebte Kinderbücher neu aufgelegt im Beltz-Verlag
kleine_gestalten_stand
Kleine Gestalten wissen, wie man tolle illustrierte Bücher macht!

Das Lovelybooks-Treffen war auch in diesem Jahr wieder ein schönes Beisammensein, auch wenn ich vermutlich niemanden erkannt habe, den ich eventuell noch hätte erkennen müssen oder dürfen. Die Goodie-Beutel waren wieder mit allerlei Dingen bestückt, u.a. hatten sich die Lovelybooker ein kleines Spiel überlegt, bei dem sich Buchpaare finden sollten. Leider zog ich „America“ aus Selection und habe bis jetzt noch keine Ahnung, wer der Partner dazu sein könnte, da ich die Reihe nie gelesen habe. Außerdem hatte ich wirkliches Glück bei den beiden Büchern, da Krokodilwächter aus dem Diogenes Verlag bereits seit Monaten auf meiner Wunschliste für das Frühjahrsprogramm steht.  ❤︎

lb_marc_raabe_krokodilwaechter
Neue Schätze fürs das Bücherherz dank Lovelybooks

Gestärkt durch die Sitzpause und dem Gespräch mit den beiden eingeladenen Autorinnen Alana Falk und Laura Kneidl, die über ihren Weg vom Leser zum Schreiber sprachen ging es dann für mich zur Comic-Halle, denn ich hatte dieses Jahr ein bestimmtes Ziel: Neue Graphic Novels! Und ich wurde fündig. Der Splitter Verlag hat mich so verzückt mit seinem Angebot, dass ich am liebsten den halben Tisch leer gekauft hätte.

splitter_verlag_lbm18
Große Auswahl an Graphic Novels am Stand vom Splitter Verlag!

Doch ich habe mich am Ende „schweren“ Herzens für diese beiden entschieden:

graphic_novel_splitter_elisabeth_ash
Graphic Novel Perlen aus dem Splitter Verlag

Barbara Canepa mit Elisabeth und Francois Debois mit Ash haben mich einfach direkt angelächelt. Elisabeth habe ich nun mittlerweile schon genossen und euch erwartet diese Woche auch noch eine kleine Rezension dazu.

Außerdem – und da schlug mein kleines Nerd-Herz höher, fand ich einen Stand, an dem man Ni No Kuni 2 anzocken konnte! Ein hoffentlich großartiges Spiel, dessen Vorgänger ich wirklich geliebt habe.

ninokuni2stand

Mit der lieben Anett von Anetts Bücherwelt kam ich mehrfach ins Gespräch und das ein oder andere Gesicht erkannte ich dann auch noch im Vorbeigehen. Hiermit möcht ich mich bei allen entschuldigen, die ich vielleicht übersehen habe, das ist bei mir leider meistens so: Ich erkenne nicht mal meine Freunde, wenn ich nicht mit ihnen rechne. Die zauberhafte Janine von Frau Hemingway und ich stellten zum Beispiel auch erst abends bei Twitter fest, dass wir uns in der Bloggerlounge trafen – aber für das nächste Mal weiß ich dann auch Bescheid. 😀

Den Samstagabend beschloss ich mit einer Lesung von Regina Meißners zweitem Band der Fluch der sechs Prinzessinnen Reihe, die leider dank der pünktlichen 6-Uhr-Ansage zur Messeschließung unterbrochen wurde. Trotzdem zückte Regina noch einen Stift und  signierte mir mein Schwanenfeuer. 🙂

regina_meissner_fluch_prinzessinen

Nun ist die Messezeit also vorbei, die Füße erholt und ich glücklich und zufrieden mit meinen Hamsterungen, neuen Katalogen, erweiterten Wunschlisten und neuen Gesichtern im Repertoire.

goodies_lbm18

Ich hoffe, alle die da waren, hatten eine wunderbare Zeit und alle daheimgebliebenen werden es verschmerzen, denn wie heißt es noch so schön: Nach der LBM ist vor der LBM!

schnörkel

 

21 Comments on “Buchperle went Buchmesse 2018

  1. Liebe Gabriela,
    das hört sich nach einer tollen Messe an 🙂
    Danke,dass du uns daran teilhaben lässt. Leider habe ich es aufgrund des Schnees dieses Jahr nicht bis Leipzig geschafft, aber so kommt zumindest ein klein wenig Messestimmung auf 🙂
    Noch eine schöne Woche und liebe Grüße,
    Nora

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Nora!
      Ich hab schon von eurer Odysee gelesen! Das tut mir wirklich leid, hoffentlich ist das Wetter im nächsten Jahr wieder besser. Letztes Jahr saß ich im schönsten Sonnenschein noch draußen bei der Messe 🙈

      Liebe Grüße!
      Gabriela

      Gefällt mir

  2. Huhu,
    der Bericht liest sich so, als wäre man mit dabei gewesen. So ein wenig Second-Hand-Buchmesse-Feeling ist ja auch nie verkehrt, vor allem wenn man es selbst nicht hin geschafft hat 😀
    Es freut mich das du so viele tolle Sachen erlebt hast und auch alles geschafft hast, was du dir vorgenommen hattest. Das schaffe ich eigentlich nie 😉 Wahrscheinlich bist du einfach besser organisiert.
    Das Spiel Ni No Kuni kommt mir vom Namen her irgendwie bekannt vor. Aber ich komme beim besten Willen nicht drauf wieso. Muss das gleich mal Googlen.

    Eine schöne Woche noch!
    Liebe Grüße
    Lee.

    Gefällt 1 Person

    • Huhu!
      Na das freut mich doch, dass ich dich ein bissl mitnehmen konnte 😄 Organisiert ja, aber ich bin trotzdem ganz erstaunt wie gut alles geklappt hat.
      Wenn dir eingefallen ist, woher du Ni No Kuni kennst, lass es mich wissen – ich fands echt dufte 😄

      Liebste Grüße!
      Gabriela

      Gefällt mir

  3. Liebste Gabriela ❤ welch ein toller Beitrag! Das hört sich richtig fantastisch an und ich wäre so gerne dort gewesen, um dich mal in Farbe und echt zu sehen 😀 Ich hätte dich auf jeden Fall erkannt und geknuddelt! Und für den Mops hätte ich sicherlich auch etwas mitgebracht 😉 Deine Graphic Novels schauen echt fantastisch aus, bin schon sehr auf deine Rezi dazu gespannt! Und muss wohl selbst mal beim Splitter Verlag stöbern!
    Hab einen tollen Tag liebes ❤

    Gefällt 1 Person

  4. Liebe Gabriela,
    ich hab mich so sehr gefreut dich kennenzulernen!!!! Gut das du mich angesprochen hast, ich hab auch immer Probleme, Leute zu erkennen, gerade die, die nicht immer so präsent sind 🙂
    Aber ich habe mittlerweile auch gelernt, einfach nal loszuquatschen, auch wenn ich immer wieder daneben lag …naja, mir ist fast nichts mehr peinlich 🙂

    Deine Schätze vom Splitter Verlag sehen aber auch zu herrlich aus! Wenn ich mein Sherlock beendet habe, werde ich mich da mal genauer reinlesen 🙂 Danke für den Tipp!

    Liebste Grüße Anett.

    Gefällt 1 Person

  5. Liebe Gabriela,

    Wie schade, dass ich dich nicht mehr getroffen habe. Aber wie toll, dass du solch eine ereignisreiche Zeit hattest!
    Die Zeit ist einfach viel zu schnell vergangen und am liebsten würde ich gleich wieder los.
    Hoffentlich bis zum nächsten Mal.

    Liebste Grüße ❤ Jill

    Gefällt 1 Person

  6. Pingback: Rückblick auf den März – Buchperlenblog

Du möchtest was sagen? Dann los!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: