[Perlentauchen] Der Geist der Weihnacht

Blogaktion_Perlentauchen

Freitag ist Perlentauchen-Zeit!

Ich stelle euch an dieser Stelle wöchentlich Bücher vor, die schon das ein oder andere Jahr auf dem Buckel haben. Dabei ist es egal, ob es 1, 2, 3 oder 30 Jahre alt ist, denn Geschichten verfallen nicht.

Hier gibt es weitere Perlen zu entdecken. 🙂

herzlinie

dickens_weihnachtserzaehlungen.jpg

Charles Dickens – Weihnachtserzählungen

Erscheinungsdatum Erstausgabe: 1871

Verlag: Pabel-Moewig

ISBN: 9783811815629

schnörkel

anführung_unten

„Es werden dir drei Geister erscheinen“, begann das Gespenst wieder.

Scrooges Gesicht wurde fast ebenso lang wie das der Erscheinung. 

„Ist das die Aussicht und Hoffnung, von der du sprachst, Jacob?“, fragte er mit stockender Stimme.

„Ja.“

„Ich – ich möchte lieber auf sie verzichten“, sagte Scrooge.

„Ohne ihren Besuch“, versetzte der Geist, „gibt es für dich keine Hoffnung, den Pfad zu vermeiden, den ich gehen muss. Mache dich auf den ersten gefasst – mit dem ersten Glockenschlag nach Mitternacht. (S. 31)

anführung_oben

Charles Dickens ist ein Meister des Geschichtenerzählens. Doch nicht nur Mr. Ebenezer Scrooge und die drei Geister der Weihnacht gehören zur jährlichen Winterzeit. Auch hat Dickens eine ganze Reihe anderer weihnachtlicher Erzählungen geschrieben.

Vereint in diesem Schuber liest man von Zauberglocken, von Verwünschungen und Vermächtnissen. Dickens schafft eine Atmosphäre, wie es nur die wenigsten können. Verschönert wird das Ganze nur noch durch Originalillustrationen von 1871 und 1874.

 

schnörkel


Du hast auch eine Perle, die du vorstellen möchtest? Dann mach mit!

Achtung: Es muss kein aktuell von euch gelesenes Buch sein – Schnapp dir den Banner und kram in deinen Bücherkisten, zeig anderen, was vor Jahren toll war und noch immer ist. ♥

5 Comments on “[Perlentauchen] Der Geist der Weihnacht

    • Moin! 🙂
      Du hast quasi nur die losgelöste Weihnachtsgeschichte mit Scrooge?
      Ich mag die anderen Weihnachtserzählungen in dieser Ausgabe auch sehr gern, sie sind so … gemütlich. Ich weiß auch nicht.

      Liebste Grüße!

      Gefällt 1 Person

  1. Pingback: Perlentaucher am Freitag: Desiree - Annemarie Selinko | booksandcoffee.net

  2. „Alles Humbug“
    Ich liebe diese Geschichte. Sie zu lesen ist bei mir schon ein Ritual geworden zu Weihnachten. Ohne sie zu lesen fühlt es sich bei mir irgendwie nicht vollkommen an :)))

    Gefällt 1 Person

Du möchtest was sagen? Dann los!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: