[Crime Mysteries] 2 Bücher, die zum Mitdenken anregen

crime_mysteries_sherlock

Werbung | Titel: Sherlock Holmes – Lösen Sie 10 knifflige Kriminalfälle|
Übersetzer:  Jane Schröder |
Erscheinungsdatum: März 2019 | Verlag: h.f ullmann |
224 Seiten | Genre: Krimi zum Mitdenken |

sterne5

schnörkel

Kennt ihr das auch? Man verfolgt gemütlich auf der Couch einen Krimi und brüllt den Fernseher regelmäßig an, weil die Ermittler nicht auf die richtige Lösung kommen? Dann ist dieses Buch sicherlich was für euch! Denn gemeinsam mit Sherlock und Dr. Watson müsst ihr 10 wirklich knifflige Fälle lösen. Wie man es von Sherlock gewohnt ist, sind die Einzelheiten verzwickt und liegen eigentlich nur für den Meisterdetektiv selbst direkt an der Oberfläche.

Dr. Watson fällt wieder einmal die Rolle des Erzählers zu. Wie auch schon in den Romanen und Kurzgeschichten von Doyle dürfen wir einen Blick in die Erlebnisse des großen Meisterdetektivs und seines treuen Freundes werfen. Dabei ist jeder Fall in 3 Teile untergliedert, an dessen Enden uns Lesern eine Frage gestellt wird. Hier fügt sich, wer beim Lesen ganz besonders aufmerksam gewesen ist. Denn nicht jeder der Befragten erzählt immer die Wahrheit, auch wenn es auf den ersten Blick so anmuten mag. Auch sind es manchmal nur kleine Details, die Aufschluss darüber geben, dass der Tathergang eindeutig nicht richtig dargestellt wurde. Am Ende des Buches findet man dann des Rätsels Lösung. Keine Frage, ich wäre vermutlich kein besonders guter Detektiv, denn ich nehme viel zu häufig die Erklärungen der Befragungen einfach erst einmal so auf, ohne sie kritisch zu hinterfragen.

Wer nach diesen Kriminalfällen noch nicht genug hat, für den wartet ein weiterer Band aus der Reihe darauf, entdeckt und gelöst zu werden.

crime_mysteries_jack_the_ripper

Werbung | Titel: Jack the Ripper –
Lösen Sie rätselhafte Mordfälle im viktorianischen London|
Übersetzer:  Kerstin Fricke |
Erscheinungsdatum: September 2019 | Verlag: h.f ullmann |
224 Seiten | Genre: Krimi zum Mitdenken |

sterne5

schnörkel

Wir sind zurück im viktorianischen London, nun geht allerdings der große Schrecken namens Jack the Ripper um. Er mordet ohne Unterlass und bevorzugt dabei hauptsächlich junge Prostituierte der Londoner Armenviertel. Wie schon bei Sherlock Holmes finden wir uns 10 Fallakten gegenüber, die es ansatzweise zu lösen gilt.

Dieses Mal begleiten wir den leitenden Ermittler Detective Inspector George Absalom von Scotland Yard und folgen den blutigen Spuren des Mörders. Auch hier ist wieder jeder Fall in drei Teile untergliedert, an dessen Ende uns eine Frage erwartet. Dabei seien die zarteren Seelen unter uns vorgewarnt: Die Taten werden allesamt recht bildhaft beschrieben. Man sollte also Blut abkönnen, ebenso wie abgetrennte Körperteile und verstreute Innereien. Es handelt sich hierbei jedoch nicht um echte Mordfälle, das sollte es wohl erträglicher machen. Denn auch wenn die Morde recht ähnlich verlaufen, scheint unser Ermittler es wohl möglicherweise nur mit einem Nachahmungstäter zu tun zu haben, der jedoch nicht weniger brutal zu Werke geht.

Auch hier konnte ich nur teilweise mein Gespür für kriminalistische Unklarheiten beweisen, denn auch wenn ich sämtliche wunderschöne Illustrationen zu den Fällen genauestens studiert und beschriebenes sehr genau gelesen habe, so konnte mein Geist doch nicht um alle nötigen Ecken denken. Es gibt wohl doch einen Grund, weshalb ich diesem Beruf nicht nachgehe.

Wer nun neugierig ist, dem wünsche ich auf jeden Fall viel Freude bei diesen teils richtig kniffligen Ratespielen und eine bessere Spürnase, als es meine war. 🙂

schnörkel


Herzlichen Dank an den Ullmann Verlag für die Bereitstellung der beiden Rezensionsexemplare!

3 Comments on “[Crime Mysteries] 2 Bücher, die zum Mitdenken anregen

  1. Pingback: Crime Mysteries mit Sherlock Holmes & Jack the Ripper – Bella's Wonderworld

Du möchtest was sagen? Dann los!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: