[Bücher-abc] K wie Konzentration

img_9215

Hallo und herzlich willkommen zu einer weiteren Runde mit dem Bücher-abc!

Die wunderbare Elizzy hat die Aktion auf ihrem Blog readbooksandfallinlove gestartet, bei der ich sehr gern dabei bin. Immerhin ist diese Aktion wieder so ein Freifahrtsschein für jede Menge Buchempfehlungen! 🙂

Beim Bücher-ABC geht es darum, für den jeweiligen Buchstaben einen Autor zu benennen, ein Buch und einen Schreibtipp für die Blogger und Autoren unter uns.

Heute dreht sich alles um den Buchstaben K. Auf geht’s!

Der Autor

Hier kommt er, der König unter den Schriftstellern, der Mann mit den vermutlich meisten veröffentlichten Buchseiten – Mr. Stephen King! Meine Eltern und ich haben zusammen sicherlich die meisten der Kingschen Werke gehortet, da fehlen nur wenige Bücher. Empfehlen kann ich euch definitiv die Reihe um den Dunklen Turm, der auch als Serie aktuell adaptiert wird (Dass Roland, der 8 Bände lang mit kanoniersblauen Augen auf Clint Eastwoodsche Art plötzlich von Idris Elba gespielt wird, darüber rege ich mich an dieser Stelle kein weiteres Mal auf). Zusammen mit dem letzten Revolverhelden Roland von Deschain findet ihr drei weitere Helden, die sich in der Endzeitwelt von Gilead zurecht finden müssen.

Das Buch

9783522202275_1483671336000_xxl

Hier musste ich etwas tiefer in die Bücherkiste greifen. Aber ich habe ein wunderbares Jugendbuch gefunden, dass sicherlich den meisten ein Begriff ist:

Krabat von Ottfried Preußler, ein Buch über einen Jungen, der sich mit den schwarzen Mächten einlässt und nur mit Müh und Not, und vor allem mit Hilfe seiner Freunde entkommen kann.

Der Schreibtipp

K wie Konzentration

Wir kennen das alle: Das leben ist hektisch. Man hat eigentlich nie genug Zeit für etwas, wir alle müssen im Multitasking-Modus rotieren. Hauptsache schnell, schnell, schnell an verschiedenen Baustellen gehämmert und gewerkelt. Aber manchmal ist es nötig, die übrige Welt auszuschließen und sich zu konzentrieren. Nur eine einzige Tätigkeit ausführen. Und manchmal nicht mal das. Konzentriert euch hin und wieder mal nur auf euch. Eure Gedanken, eure Wünsche. Lasst die Schreibmaschine für ein paar Minuten links liegen.
schnörkel

Das Bücher-ABC im Überblick!

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

21 Comments on “[Bücher-abc] K wie Konzentration

  1. Huhu Gabriela,
    ich liiiieeeebbbbeee Preußler und habe bereits alle gesammelten Werke meinen Kinder vorgelesen (derzeit sind wir an Hotzenplotz 3). Danke für die Würdigung und die virtuelle Rose….

    Konzentration ist auch ein Spitzenthema, hatte ich bereits in der Schulzeit große Probleme mit. Ich war in der 8. Klasse ganz fest davon überzeugt, dass ein Wundermittel namens „Dextro-Energen“ meine Probleme in Mathe lösen würde. Leider durchschaute meine Mutter meinen etwas kurz gedachten Plan und beließ es bei einem Lächeln. Dafür war ich in Mathe weiterhin grotte, so!!!

    😀

    Just my 2 cents….pass auf dich auf! 🙂

    LG Torsten

    Gefällt 2 Personen

  2. Hallo Gabriele,
    ohja, Krabat ist wirklich ein tolles Buch – ich hab nach der Wende einiges an Kinder- und Jugendbüchern aufholen müssen und fand die Bücher von Ottfried Preußler echt spitze!

    Liebe Grüße Anett

    Gefällt 1 Person

  3. Hallo Liebes, wie immer ein super Beitrag 😀 King ist einfach… King! Mehr gibt es da wohl nicht zu sagen! Krabat möchte ich auch unbedingt mal noch lesen, habe das irgendwie verpasst! Und an Konzentration zum Schreiben fehlt es mir leider auch gerade sehr… 😀 wünsche dir eine tolle Woche ❤

    Gefällt 1 Person

    • Danke dir! 🙂 King ist aktuell auch so überpräsent, eigentlich kommt man auch gerade nicht um ihn herum. 😀

      Liegt sicher an der Jahreszeit mit der Konzentration ^^ Ich hoffe, dein urlaub war erholsam! 🙂

      Hab du auch eine tolle Woche! ♥

      Gefällt 1 Person

  4. Hallo,
    mir ist auch bei K zuerst ein Buch von Otfried Preußler eingefallen. Aber bei mir war es Das kleine Gespenst. Eine meiner liebsten Kindheitserinnerungen. Aber Krabat fand ich auch sehr gut. 🙂
    Liebe Grüße
    Diana von lese-welle.de

    Gefällt 1 Person

  5. Lustig, irgendwie ist Krabat als Kind völlig an mir vorüber gegeangen. Als meine Tochter dann letztes Jahr den Krabat in der Theater-AG gespielt hat haben wir das Buch zusammen gelesen. Ich finds immernoch ein wenig spooky 😉

    Gefällt 1 Person

  6. Pingback: [Bücher-abc] N wie Natürlichkeit – Buchperlenblog

  7. Pingback: [Bücher-ABC] – A wie Anfang – Buchperlenblog

  8. Pingback: [Bücher-abc] B wie Briefe – Buchperlenblog

  9. Pingback: [Bücher-abc] C wie Challenge – Buchperlenblog

  10. Pingback: [Bücher-abc] – D wie Dichten – Buchperlenblog

  11. Pingback: [Bücher-abc] O wie Optimieren – Buchperlenblog

Du möchtest was sagen? Dann los!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: