[Kinderbuch-Tipp] Laurel Snyder & Kaleidoscube – Abbys Traum

Wunderschön gezeichnet!

Werbung | Autor: Laurel Snyder | Illustrationen: Kaleidoscube |
Titel: Abbys Traum |
Übersetzer:  Cordula Setsman |
Erscheinungsdatum: Juli 2022 | Verlag: mixtvision |
40 Seiten | Genre: Kinderbuch, ab 5 Jahre |

Bewertung: 5 von 5.

Ein Mädchen in einer Welt voller Magie und Illusionen,
voller Kulissen und Kunststücke,
voller Geheimnisse …

(S.4)

Weiterlesen

[Rezension] Alan Weisman – Die Welt ohne uns

Anders als erwartet!

Werbung | Autor: Alan Weisman | Titel: Die Welt ohne uns |
Übersetzer:  Hainer Kober |
Erscheinungsdatum: Mai 2022 | Verlag: Piper |
400 Seiten | Genre: Sachbuch |

Wenn wir schon träumen, warum dann nicht auch davon, wie die Natur zu ihrem Recht kommen könnte, ohne dass wir abtreten müssten? Schließlich sind auch wir nur Säugetiere.

(S.14)

Weiterlesen

Rückblick auf den Juli

Meine Lieben!

Tjaja, der Juni war so schnell vorbei, da hab ich euch glatt den Monatsrückblick unterschlagen – und bin nun auch ehrlich gesagt zu faul, den jetzt nachzuholen, weshalb ich jetzt einfach beim ebenfalls schnell vergangenen Juli weitermache. 😀

Weiterlesen

[Die literarischen Musketiere] Verfilmungswünsche im Juli

Hallo und herzlich willkommen, liebe Bücherfreunde!

Vor einigen Monaten kamen Anett von Anetts Bücherwelt, Bella von Bellas Wonderworld und ich auf den Gedanken, jeden Monat Platz für ein neues Format auf unseren Blogs einzuräumen. Wir haben uns also zu den literarischen Musketieren zusammengeschlossen und werden euch nun, immer im Wechsel und Reih um, jeden Monat drei Bücher empfehlen, die zur jeweilen Zeit oder einem bestimmten Thema passen könnten. Dabei spielt das Alter der Bücher keine Rolle, so dass ihr hier auch auf wunderbare ältere Schätze stoßen könnt. ❤︎

Weiterlesen

[Rezension] Dean Koontz – The Other Emily

Wurde ich leider nicht wirklich warm mit.

Werbung | Autor: Dean Koontz | Titel: The Other Emily |
Übersetzer:  Olaf Bentkämper |
Erscheinungsdatum: Juli 2022 | Verlag: Festa |
464 Seiten | Genre: Roman |

Bewertung: 2.5 von 5.

Als sie fertig war, die Gabel ablegte und einen Schluck Wein trank, sagte er schließlich: „Wo bist du all die Jahre gewesen?“

(S.18)

Weiterlesen

[Rezension] Tomi Obaro – Freundin bleibst du immer

Freundschaften für die Ewigkeit!

Werbung | Autor: Tomi Obaro | Titel: Freundin bleibst du immer |
Übersetzer:  Stefanie Ochel |
Erscheinungsdatum: Juli 2022 | Verlag: Hanser |
313 Seiten | Genre: Roman |

Bewertung: 5 von 5.

Die drei Frauen sind praktisch Schwestern, auch wenn Funmi sich über eine so kitschige Umschreibung aufregen würde. Ihre Verbindung ist automatisch und unverrückbar, wie eine alte Gewohnheit.

(S.7)

Weiterlesen

[The Story Behind] Erinnerungen an Marnie

Liebste Bücherwürmer!

Ich bin ein Mensch, dessen Kindheit von Trickfilmen der besonderen Art geprägt war. Ich wuchs auf mit dem Wissen, an jedem Weihnachtsfest einen weiteren Film über kleine und große Helden, mit viel Gesang und einer guten Prise Herzschmerz dem stetig wachsenden Repertoire heimischer Videokassetten hinzufügen zu können. Die Rede ist – selbstverständlich – von Disney.

Auch heute schaue ich mir die liebgewonnenen Geschichten gerne immer und immer wieder an, singe aus vollem Hals mit und weine um die Verlorenen. Doch mich interessieren nun die Geschichten, die dahinterstecken. Welches Buch war ausschlaggebend für welchen Film? Und wie wurde die Geschichte umgesetzt? Dem möchte ich in dieser Beitragsreihe nachgehen. Werfen wir einen Blick hinter die Kulissen, suchen wir gemeinsam The Story Behind.

Weiterlesen

[Rezension] Roman Schatz – Gebrauchsanweisung für Finnland

Informativ und vor allem wirklich, wirklich lustig!

Werbung | Autor: Roman Schatz | Titel: Gebrauchsanweisung für Finnland |
Übersetzer:  / |
Erscheinungsdatum: Mai 2022 | Verlag: Piper |
240 Seiten | Genre: Sachbuch |

Beim Erstkontakt mit der finnischen Sprache ist man als Fremder konsterniert. Man versteht absolut nichts, nicht ein einziges Wort. Während es in so gut wie allen anderen europäischen Sprachen möglich ist, die einzelnen Werte zu erraten, wenn jemand die Zahlen von eins bis zehn aufsagt, klappt auf Finnisch nicht einmal das: yksi, kaksi, kolme, neljä, viisi … Das könnte alles Mögliche heißen oder auch gar nichts.

(S.184)

Weiterlesen

[Rezension] Bella Mackie – How to kill your family

Herrlich abgeklärt.

Werbung | Autor: Bella Mackie | Titel: How to kill your family |
Übersetzer:  Stephan Glietsch |
Erscheinungsdatum: Juni 2022 | Verlag: Heyne Hardcore |
432 Seiten | Genre: Roman |

Beim Aussteigen aus dem Flugzeug schlägt mir dieser wunderbare Schwall heißer Luft entgegen, der allen Briten einen Ausruf der Überraschung entlockt, wenn sie bei der Landung an einem heßen Ort daran erinnert werden, dass der Rest der Welt sich eines Klimas erfreut, das nicht nur zwischen grau und kalt schwankt.

(S.15)

Weiterlesen

[Writing Friday] Nussschale

Ein Regentropfen fiel auf ihr Gesicht. Unwillig wischte Susan ihn weg, versuchte sich umzudrehen. Ein weiterer Tropfen traf auf ihre Hand, dann noch einer. Was war das? Mühsam versuchte sie, ihre Augen zu öffnen, doch es fiel ihr schwer, so schwer, als hätte sie tagelang geschlafen. Ein Schaukeln unter ihr ließ sie nun doch unruhig werden. Wo bitte war sie? Ach ja, die Kreuzfahrt, sie war auf einem Schiff. Natürlich schaukelte es hin und wieder auf den Wellen. Aber wieso wurde sie plötzlich immer nasser? Sie rieb sich über die Augen, öffnete sie blinzelnd – und erschrak fürchterlich. Über ihr brauten sich dunkle Wolken zusammen, Wind kam auf und ließ ihren Untergrund noch ärger hin und her wippen. Mit einem Ruck setzte sie sich auf. Um sich herum sah sie nichts als Wasser. Wellen schwappten gegen die Holzplanken ihres kleinen Bootes. Moment – ein Boot? Mit einem Schlag war sie hellwach. Sie war mutterseelenallein in einer kleinen Nusschale mitten im Meer, während sich ein Sturm um sie herum aufbaute.

Weiterlesen