[Rezension] Kyrie McCauley – You are (not) safe here

Beeindruckend und beängstigend!

kyrie_mccauley_you_are_not_safe

Werbung | Autor: Kyrie McCauley| Titel: You are (not) safe here |
Übersetzer: Uwe-Michael Gutzschhahn |
Erscheinungsdatum: 24. Januar 2020 | Verlag: dtv|
393 Seiten | Genre: Roman|

sterne5

anführung_unten

Es passiert in den Ausdehnungen der Stille, dass ich mich frage, ob sie ganz einfach tot ist.

(S. 9)anführung_oben

schnörkel Weiterlesen

[Die literarischen Musketiere] Die Liebe im Februar

Hallo und herzlich willkommen, liebe Bücherfreunde!

Vor einigen Monaten kamen Anett von Anetts Bücherwelt, Bella von Bellas Wonderworld und ich auf den Gedanken, jeden Monat Platz für ein neues Format auf unseren Blogs einzuräumen. Wir haben uns also zu den literarischen Musketieren zusammengeschlossen und werden euch nun, immer im Wechsel und Reih um, jeden Monat drei Bücher empfehlen, die zur jeweilen Zeit oder einem bestimmten Thema passen könnten. Dabei spielt das Alter der Bücher keine Rolle, so dass ihr hier auch auf wunderbare ältere Schätze stoßen könnt. ❤︎ Weiterlesen

[Comic-Empfehlung] Brrémaud & Bertolucci – Brindilla (1)

Eine Suche nach sich selbst, die voller Gefahren steckt!

brindilla

Werbung | Autor: Brrémaud | Zeichner: Federico Bertolucci|
Titel: Brindilla |
Erscheinungsdatum: Januar 2020 | Verlag: Splitter | 96 Seiten |
Genre:  Fantasy | Reihe: Band 1 von 2 |

sterne4

schnörkel Weiterlesen

[Das King-Universum] Todesmarsch

stephen_king_todesmarsch

Werbung | Autor: Stephen King als Richard Bachman | Titel: Todesmarsch |
Übersetzer: Nora Jensen |
Erscheinungsdatum: 1979 | Verlag: Heyne|
370 Seiten | Genre: Roman|

sterne5

anführung_unten

Die Hand des Majors senkte sich. „Viel Glück euch allen“, sagte er. Sein Gesicht war ausdruckslos, die verspiegelte Sonnenbrille verbarg seine Augen.
Langsam gingen sie los, ohne zu drängeln.
Und Garraty ging mit ihnen.

(S. 22)anführung_oben

schnörkel

Weiterlesen

[Comic-Perlen] Im Lande Yria

Liebe Comic-Freunde –

und natürlich solche, die es noch werden wollen! Im vergangenen Jahr wuchs die Liebe zu Comics und Graphic Novels immer höher bei mir. Und irgendwann beschlich mich das Gefühl, mit einer klassischen Rezension nicht jedem Comic gerecht zu werden. Viele Geschichten sind als Reihen aufgebaut, entfalten erst nach und nach ihre Wirkung und einzelne Bände zu besprechen, ist manchmal auch nicht das Gelbe vom Ei.

Bei den Comicperlen auf dem Canapé (Kurz: das Comic-Canapé!) möchte ich einfach über Comics plaudern, die mir ins Auge fallen, möchte Reihen vorstellen, von denen ich denke, dass sie auch für andere sehr interessant sein könnten, egal ob sie neu oder älter sind. Setzt euch zu mir, lehnt euch zurück und lasst euch mitnehmen in das Reich der Träume. Weiterlesen

[Rezension] Margaret Atwood – Das Herz kommt zuletzt

Herrlich abstrus und irgendwie doch so menschlich!

margaret_atwood_das_herz_kommt_zuletzt

Werbung | Autor: Margaret Atwood| Titel: Das Herz kommt zuletzt|
Übersetzer:  Monika Baark |
Erscheinungsdatum: 2018 | Verlag: Piper |
400 Seiten | Genre: Roman |

sterne4

anführung_unten

Das Schlafen im Auto ist beengt. Als Dritte-Hand-Honda ist es ohnehin schon kein Palast. Wär’s ein Transporter, hätten sie mehr Platz, aber sich so einen leisten zu können, nie im Leben, nicht mal damals, als sie noch Geld zu haben glaubten. Stan sagt, sie hätten Glück, überhaupt ein Auto zu haben, und das stimmt, aber dieses Glück macht das Auto nicht größer.

(S. 11)anführung_oben

schnörkel Weiterlesen

[Rezension] Jack London – Der Ruf der Wildnis

Harter Tobak, schwer verdaulich und doch in Auszügen wunderschön.

jack_london_ruf_der_wildnis

Werbung | Autor: Jack London| Titel: Der Ruf der Wildnis|
Übersetzer:  Lutz-W. Wolff |
Erscheinungsdatum: Neuübersetzung Januar 2020 | Verlag: dtv|
150 Seiten | Genre: Klassiker |

sterne5

anführung_unten

Buck las die Zeitungen nicht, sonst hätte er gewusst, dass sich etwas zusammenbraute an der Küste von San Diego bis Puget Sound, nicht nur für ihn, sondern auch für alle anderen Hunde mit starken Muskeln und langhaarigem, warmem Fell.

(S. 7)anführung_oben

schnörkel Weiterlesen

[The Story Behind] Vom Kampf der Geschlechter

Liebste Bücherwürmer!

Ich bin ein Mensch, dessen Kindheit von Trickfilmen der besonderen Art geprägt war. Ich wuchs auf mit dem Wissen, an jedem Weihnachtsfest einen weiteren Film über kleine und große Helden, mit viel Gesang und einer guten Prise Herzschmerz dem stetig wachsenden Repertoire heimischer Videokassetten hinzufügen zu können. Die Rede ist – selbstverständlich – von Disney.

Auch heute schaue ich mir die liebgewonnenen Geschichten gerne immer und immer wieder an, singe aus vollem Hals mit und weine um die Verlorenen. Doch mich interessieren nun die Geschichten, die dahinterstecken. Welches Buch war ausschlaggebend für welchen Film? Und wie wurde die Geschichte umgesetzt? Dem möchte ich in dieser Beitragsreihe nachgehen. Werfen wir einen Blick hinter die Kulissen, suchen wir gemeinsam The Story Behind. Weiterlesen

Rückblick auf den Januar

Meine Lieben!

Vermutlich ist es in jedem Jahr das Gleiche, aber dennoch bin ich doch ein wenig erstaunt, wie flott schon wieder der Januar vergangen ist. Gerade hat man noch gemütlich mit der Familie beisammen gesessen, Geschenke ausgepackt, das neue Jahr vor sich gesehen, da ist es auch schon wieder einen Monat älter geworden. Lesetechnisch war es ein sehr produktiver Monat bei mir gewesen. Was es genau gab, das schauen wir uns jetzt einmal genauer an. 🙂 Weiterlesen

[Rezension] Eva Stachniak – Die Schwester des Tänzers

Turbulent und voller Schicksalsschläge – das beeindruckende Leben der Balletttänzerin Bronislawa Nijinska!

mde

Werbung | Autor: Eva Stachniak| Titel: Die Schwester des Tänzers|
Übersetzer:  Peter Knecht |
Erscheinungsdatum: Dezember 2016 | Verlag: Insel Taschenbuch |
570 Seiten | Genre: Lebensbericht |

sterne4

anführung_unten

Ich werfe Waslaw, der immer noch in der Türöffnung lehnt, ein Bein leicht angewinkelt, einen Blick zu. Die Augen halb zugekniffen, denkt er über das nach, was er gerade gesehen hat. Er spendet mir keinen Beifall.

(S. 15)anführung_oben

schnörkel Weiterlesen