[Writing Friday] Schwarze Schwingen, düstre Stimmen

das_Cello.jpg

 

 


writing_friday_banner

Der Writing Friday ist eine neue Aktion von readbooksandfallinlove! Jeden Monat gibt es neue Schreibaufgaben, denen man sich widmen kann. Dieses Mal erzählt ein Cello vom Ende seines Lebens. Ihr wollt mehr schreiben und braucht einen Anreiz? Dann schaut vorbei!

Weitere Teilnehmer

readbooksandfallinlove.com

buchperlenblog.wordpress.com

idasbookshelf.wordpress.com

zeilenwandererblog.wordpress.com

ellawoodwater.com

umivankebookie.wordpress.com

geschichtszauberei.wordpress.com

buchvogel.blogspot.de

passionofarts.com

schwarzbuntgestreift.com

federmaedchensfederwelt.blogspot.ch

ladysmartypants.wordpress.com

mia-lada-klein.com

artphilosophysite.wordpress.com

kellerbande.wordpress.com

paradoxes-leben.de

emmaescamillablog.wordpress.com

weltaustinteundpapier.wordpress.com

lovin-books.de

reiseroutenwordpresscom.wordpress.com

bettebookshop.wordpress.com

buechersammelsurium.wordpress.com

buechertraeumerei.wordpress.com

geschichtenfaenger.wordpress.com

versgefluester.blogspot.ch

tirilu.wordpress.com

kerstinsbuntewelt.wordpress.com

tempest2012.wordpress.com

lesekasten.wordpress.com

schnörkel

29 Comments on “[Writing Friday] Schwarze Schwingen, düstre Stimmen

  1. Oh, wow. Das ist echt toll geworden. Ich bin ja immer fasziniert, wenn jemand gute Gedichte schreiben kann, aber das hier hat diese wunderbare Mischung aus Düsterheit und Trauer und Poesie. Echt toll! ❤
    LG, m

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Gabriela,
    dein Gedicht ist wunderbar, ich kann gar nicht richtig ausdrücken, wie. Ich hab es jetzt ein paar mal gelesen, es transportiert die Gefühle so stark und dazu diese Raben, die sehen super aus. Du bist sehr talentiert!

    Gefällt 1 Person

  3. Hey Gabriela,
    mir gefällt dein Gedicht sehr gut – und vor allem auch die schöne Aufmachung mit der „eingescannt“ wirkenden Schriftart und den Illustrationen? Hast du selbst gemacht und mit welchem Programm?
    Liebe Grüße,
    Katharina

    Gefällt mir

    • Hallo Katharina!
      Vielen Dank 😊 Eingescannt? interessant! Das ist lediglich die Didot-Schrift 🙂 und die Raben hab ich selbst gezeichnet, mit Photoshop.

      Liebe Grüße!
      Gabriela

      Gefällt mir

  4. Pingback: Meine Kindheit in 25 Wörtern – #WritingFriday | Ella Woodwater

  5. Pingback: Rückblick auf den Februar – Buchperlenblog

Du möchtest was sagen? Dann los!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: