[Comic-Empfehlung] Joe Benitez – Lady Mechanika: Der Uhrwerk-Assassine (5)

Nach wie vor eine meiner liebsten Comic-Reihen!

lady_mechanika_5_joe_bentez

Werbung | Autor: Joe Benitez  | Titel: Lady Mechanika – Der Uhrwerk-Assassine |
Erscheinungsdatum: März 2019 | Verlag: Splitter Verlag | 112 Seiten | Genre: Steampunk / Graphic Novel| Reihe: Band 5 von X |

sterne5

schnörkel

anführung_unten

 Es war meine Schuld! Der Teil, der nicht funktioniert hat, stammte von mir! Ich habe sie umgebracht! Sie alle sind meinetwegen tot!

( S.41 )anführung_oben

Inhalt

Lady Mechanika – halb Mensch, halb Maschine. Von ihrer Vergangenheit kennt sie nichts, aber sie weiß, dass sie den Hilflosen und Unterdrückten helfen muss.

In Band 5 geschehen Morde, die eigentlich nur von der Lady selbst vollbracht werden könnten, denn niemand ist so stark wie sie – oder gibt es jemand anderen, der so ist wie sie?

Rezension

Gibt es mehr von mir?

Hach ja, so groß wie beim Erscheinen eines neuen Lady-Mechanika-Bandes ist die Freude selten. Die Reihe um die junge Frau, die ohne Arme und Beine eines Tages aufwachte und feststellen musste, dass sie nun mit mechanischen Extremitäten leben muss, zählt seit einem Jahr zu meinen Lieblingen. Wer oder was hinter diesem grausamen Experiment steckt, ist weiterhin unklar, die Puzzlestücke spärlich gesäht.

In Band 5 – Der Uhrwerk-Assassine  – treffen sie und ihr Freund Mr. Lewis auf eine neue Unbekannte im großen Spiel um die Wahrheit. Gibt es mehr von ihrer Sorte? Auch die zusätzliche Bonus-Episode arbeitet mit diesem Thema. Die Neugier bleibt weiterhin bestehen, und ich hoffe, dass in den kommenden Bänden endlich etwas Licht ins Dunkel gebracht wird.

lady_mechanika_5_joe_bentez_2.jpg

Die Zeichnungen von Joe Benitez sind wieder einmal ein Traum für Steampunk-Fans. In wirklich jedem Szenenwechsel trägt Lady Mechanika ein anderes Outfit, und jedes ist versehen mit Nieten und Rüschen, Leder und viktorianischem Glamour. Soweit ich weiß, hat sich der Zeichner zuvor jahrelang auf Conventions herumgetrieben und unzählige Skizzen von den Kostümen angefertigt, die die Steampunk-Szene ausmachen. Und diese Vielfalt kommt diesem Comic sehr zu Gute! Auch die anderen Figuren der Geschichte, zum Beispiel Mr. Lewis, sind sehr charakteristisch dargestellt. Außerdem erfahren wir hier ein bisschen mehr über die Vergangenheit des Wissenschaftlers, der seinem ehemaligen Arbeitgeber Blackpool den Rücken kehrte und seitdem seine eigenen Erfindungen vorantreibt.

Fazit

Ungebrochen ist die Liebe zur mechanischen Lady, ungebrochen die Neugier auf weitere Kapitel. Die Geschichte in diesem Band ist in sich abgeschlossen, und lässt sich demnach gut einzeln lesen. Doch der wahre Genuss kommt natürlich erst auf, wenn man ihre gesamte Geschichte kennt.

Bewertung im Detail

Idee ★★★★★ ( 5 / 5 )

Handlung ★★★★★ ( 5 / 5 )

Charaktere ★★★★★ ( 5 / 5 )

Zeichnungen ★★★★★ ( 5 / 5 )

Emotionen ★★★★★ ( 5 / 5 )

= 5 ★★★★★

Weitere Bände:

Lady Mechanika 1&2 | Lady Mechanika 3 | Lady Mechanika 4

schnörkel


Vielen Dank an den Splitter Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares!

 

9 Comments on “[Comic-Empfehlung] Joe Benitez – Lady Mechanika: Der Uhrwerk-Assassine (5)

  1. Ach Gabriela,
    was machst du mit mir 🙂
    Ich bin so neugierig – das klingt, als wäre das was für mich! Ich geh mir jetzt gleich mal den 1. Band ansehen!

    Liebe Grüße Anett.

    Gefällt 2 Personen

  2. Hallo Gabriela 🙂
    juhu, noch ein Lady Mechanika Fan! Die Comics sind echt toll, ich liebe diese Welt und die Charaktere!

    LG

    Gefällt 1 Person

  3. Pingback: Rückblick auf den März – Buchperlenblog

  4. Hi 🙂
    Ich lese gerade begeistert Band 1. Das Setting gefällt mir super gut und ich bin sehr gespannt auf die weiteren Teile.
    Kannst du mir vielleicht noch ein paar Comics aus dem Splitter Verlag empfehlen? Aktuell habe ich nur Lady Mechanika und Malcom Max im Regal stehen.
    Lg Anita

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Anetts Bücherwelt Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: