Rückblick auf den Februar

monatsrückblick

Liebste Bücherwürmer!

Der Februar liegt hinter uns! Und was bedeutet das? Der Früüühling naht! Hurra! Die sonnigen Tage, die schon hinter uns liegen, habe ich jedenfalls in vollsten Zügen genossen. Was noch so passiert ist in den letzten 28 Tagen, das schauen wir uns jetzt mal eben an.

gelesen & rezensiert

Der Februar stand ganz im Zeichen der Beitragsreihe A Month With Neil Gaiman. Dementsprechend fiel auch meine Lektüre aus. Zuerst las ich mich mit Shadow Moon nach Amerika und besuchte die American Gods bei ihren Vorbereitungen für einem Krieg mit den neuen Göttern. Danach lauschte ich den Geschichten von Anansi und schlich mich anschließend in den alten Norden, um mit Loki zu lachen und mit Odin über die Welt zu wachen. Die nordischen Mythen erfreuen definitiv immer wieder mein Herz ganz besonders. Auch konnte ich mich wieder einmal in den Kurzgeschichten aus Trigger Warning, Smoke & Mirror sowie Fragile Things fallen lassen.

Mein persönliches Monatshighlight – ferab der Gaiman-Liebelei – bildet wohl Jocelyn Saucier, die mit ihrem Familiendrama Niemals ohne sie mich direkt ins Herz traf und mir eine Geschichte zeigte, die mich in einem Sog mit sich fortriss.

Sister, Sister, ein Psychothriller von Sue Fortin, konnte mich dagegen nicht wirklich packen. Zu oft wurde mir hier die Frage gestellt, ob alles in Ordnung ist und doch wurde nie auf die Antwort gehört. Schade, denn die Thematik der psychopathischen Schwester hätte durchaus fesseln können. Den richtigen Thrill dagegen lieferte mir Romy Hausmann mit ihrem Thriller-Debüt Liebes Kind. Eine Geschichte, die dort beginnt, wo andere enden: Nach der Flucht.

Auch das Sachbuch Ich ist manchmal ein anderer von Cordt Winkler hat mir gut gefallen. Hier nimmt uns der Autor mit in seine Welt, die von paranoider Schizophrenie geprägt ist. Defintiv lesenswert! Das letzte Buch im Februar isr Paula Brackstons Tochter der Hexe, das mich auf die Spuren einer 384 Jahre alten Hexe bringt.

Die SuB-Kurve

Ach ja. Ich würde lachen, wenn es nicht fast schon traurig wäre! Bisher benehme ich mich scheinbar exakt so, wie schon im Jahr davor. Noch immer steigt die Kurve im gleichen Winkel wie bereits vor 12 Monaten. 😀

SuB-Kurve2019_maerz

SuB: 170

Das GenreBingo

Ein Wort mit X … das war wohl nix! Im Februar blieb das Bingo-Glas unangetastet, dafür habe ich einfach zu viele Bücher rereaded. Aber ich bin fest davon überzeugt, im März wird hier weitergemacht!

bingo_februar

bisher gelesen:

Krimi & Thriller
Carolin Eriksson – Die Vermissten
Marc Raabe – Schlüssel 17

Was noch?

Noch bis heute Nacht um 23.59 Uhr habt ihr die Chance eines von den von mir bereits vorgestellten Büchern von Neil Gaiman zu gewinnen! Hier geht es zum Gewinnspiel, die Auflösung folgt morgen im Laufe des Tages. 🙂

Der neue Monat bringt eine neue Idee mit sich. Als Disney-Fan seit Kindertagen möchte ich mich in den folgenden Wochen und Monaten auf die Spuren der Geschichten machen, die zu den beliebten Zeichentrickfilmen animierten. In der kommenden Woche möchte ich euch endlich die erste Story behind vorstellen.

the_story_behind

Und nun genießt die Sonnenstrahlen und habt ein wunderbares Wochenende ♥

schnörkel

 

8 Comments on “Rückblick auf den Februar

  1. da bin ich ja mal gespannt 😀

    mit dem Subabbau habe ich ähnliche Probleme. Wenn ich es mal schaffe, was davon wegzulesen, kommt doppelt soviel neu dazu und die Re-Reads tun einfach ihr übrigens. xD Ich glaube, ich werde niemals keinen Sub haben.

    Gefällt 1 Person

  2. Liebes, vielen Dank für diesen tollen Monatsrückblick 😀 ich bin begeistert wie viel du gelesen hast! Und das mit der SuB Kurve wird noch 😉 lass dich davon nicht stressen! Ich bin schon sehr gespannt auf die „The Story behind“ Geschichte 😀

    Gefällt 2 Personen

    • ♥ Ich bin auch am Ende jeden Monats ganz beglückt, wie viele Geschichten ich mittlerweile schaffe. Und das völlig stressfrei! Oh und ich hoffe, dass die neue Beitragsreihe Gefallen findet, ich jedenfalls find es super spannend, die originalen Geschichten zu entdecken ♥

      Gefällt 1 Person

    • Huuuui ich hoffe, es wird für dich genau so spannend wie für mich! =) Ich LIEBE Disney, und bin mir schon jetzt bewusst, das vermutlich wenig Buch im Film stecken wird. Aber die Unterschiede herauszufinden, das wird sicher interessant 🙂

      Liebe Grüße auch für dich!
      Gabriela

      Gefällt 1 Person

  3. Naja, seh es doch positiv, du bleibst dir und deiner SuB-Kurve einfach treu. 🙂
    Ansonsten hast du doch viel gelesen im letzten Monat und kannst doch voll und ganz zufrieden sein. Einfach die Bücher genießen, so mache ich das auch immer, wenn mein SuB wiedermal gestiegen ist. 😉
    Liebe Grüße
    Diana von lese-welle.de

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Andreas Kück - LESELUST Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: