[Neuerscheinungen] 4 Bücher für den März

Liebste Büchermenschen!

Die letzten Tage kamen mit ordentlich viel Sonnenschein um die Ecke, ein hauch von Frühling lag bereits in der Luft. Es wird also Zeit, mal gut durchs Bücherregal zu lüften und Platz zu machen für 4 wunderbare neue Bücher im März! Worauf ich mich persönlich schon sehr freue, seht ihr jetzt. 🙂

Clara Paul (Hg.) – Eine kleine Bosheit zwischendurch – böse, böse Geschichten

36395.jpgDarum geht’s: »Edel sei der Mensch, hilfreich und gut.« Ja, klar, wer möchte das nicht sein? Aber leider, leider ist das Leben kein Wunschkonzert und die Welt kein Ponyhof, und solange man sich mit eher unerfreulichen Zeitgenossen herumschlagen muss, ist eine kleine Bosheit zwischendurch doch sehr erfrischend. Denn ein wenig Schadenfreude hier und ein diebischer Spaß dort heben einfach ganz ungemein die Laune.
Wie man sich der Anmaßungen seiner lieben Mitmenschen erwehrt und dabei seinen Humor und die Oberhand behält – davon erzählen in diesen lustigen, durchtriebenen, bissigen, garstigen, amüsanten, frechen, tolldreisten Geschichten zum Kichern.

Muss ich haben, weil: Ich liebe gutgemachte Kurzgeschichten! Egal, ob sie vom Alltäglichen, vom Surrealen, Fantastischen oder Grotesken handeln. Gut gemachte Kurzgeschichten kann ich immer lesen. Diese Sammlung an kleinen, bösen Geschichten erinnert mich an die Kille-Kille-Reihe von E.W. Heine, an die ich immer wieder gern denke.

Erscheint: am 11.03.2019 bei Insel taschenbuch

Hans Hütt – Die 50er: Wörter eines Jahrzehnts

978-3-411-74242-4.COV_2D_1.jpgDarum geht’s: Kugelschreiber, Gummibaum, Bleistiftrock, Fritz-Walter-Wetter und Wiederbewaffnung – Wörter, die Erinnerungen wecken und den später Geborenen ein faszinierendes Jahrzehnt begreifbar machen. In zehn Kapiteln werden Wörter aus Bereichen wie Alltag, Unterhaltung, Mode oder Politik vorgestellt, die die 50er Jahre prägten. Typische Dekormuster jener Zeit und berührende Schwarzweißfotos machen das Retro-Feeling komplett.

Muss ich haben, weil: Ich LIEBE die 50er! Rock’n’Roll und Pünktchenkleider, schon bin ich Feuer und Flamme. Auf dieses kleine Buch freue ich mich ganz besonders, sind die Bücher aus dem Dudenverlag doch für Wortverliebte immer etwas ganz besonderes.

Erscheint: im März 2019 bei Duden

Miriam Toews – Die Aussprache

9783455005097Darum geht’s: Acht Frauen. 48 Stunden Zeit, die eigene Geschichte umzuschreiben. Jahrelang haben sie versucht, mit dem, was geschehen ist, zurechtzukommen. Jetzt haben die Frauen einer abgeschieden lebenden Gemeinschaft die Gelegenheit, alles anders zu machen. Und so ergreifen sie das Wort. Sollen sie bleiben oder gehen? Bleiben sie, dann müssen sie nicht nur angehört werden, sondern auch verzeihen. Gehen sie, müssen sie in einer ihnen gänzlich unbekannten Welt den Neuanfang wagen.

Muss ich haben, weil: Im Text der Verlagsvorschau wird noch ein wenig mehr ins Details gegangen. Von Zwang und Erniedrigung ist die Rede, von Vergewaltigung Nacht für Nacht. Ich finde solche Bücher wichtig, denn sie öffnen die Augen für das Leid um uns herum und zeigen, eventuell, einen Weg hinaus.

Erscheint: im März 2019 bei Hoffmann und Campe

Romy Hausmann – Liebes Kind

9783423262293Darum geht’s: Eine fensterlose Hütte im Wald. Lenas Leben und das ihrer zwei Kinder folgt strengen Regeln: Mahlzeiten, Toilettengänge, Lernzeiten werden minutiös eingehalten. Sauerstoff bekommen sie über einen »Zirkulationsapparat«. Der Vater versorgt seine Familie mit Lebensmitteln, er beschützt sie vor den Gefahren der Welt da draußen, er kümmert sich darum, dass seine Kinder immer eine Mutter haben. Doch eines Tages gelingt ihnen die Flucht – und nun geht der Albtraum erst richtig los. Denn vieles deutet darauf hin, dass der Entführer sich zurückholen will, was ihm gehört.

Muss ich haben, weil: Auf diesen Thriller hatte ich bereits bei Vorablesen ein Auge geworfen. Die Geschichten aus dem dtv Imprint dtv premium sind mir sehr positiv im Gedächtnis geblieben, so dass ich viel Hoffnung in diesen außergewöhnlichen Plot setze.

Erscheint: am 28.02.2019 bei dtv

schnörkel


Das sind sie, die 4 Bücher, auf die ich mich im März am meisten freue. Vielleicht ist ja auch das ein oder andere für euch dabei gewesen! Worauf freut ihr euch am meisten? Lasst es mich gern wissen, wer weiß, welches Schmankerl mir sonst durch die Lappen ginge!

 

4 Comments on “[Neuerscheinungen] 4 Bücher für den März

Schreibe eine Antwort zu Anetts Bücherwelt Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: